{Spätstück} Banana Pancakes

Hola ihr Lieben…
Hier kommt endlich mal einer von der schnellen Sorte…
Ich Sachse würde die Dinger Plinse nennen, andere sagen Pfannkuchen oder Eierpfannkuchen oder wie auch immer.
Fakt ist, die Teile sind super lecker und machen satt 😀

Banana PancakesHervorragend als ein Frühstück zum Genießen gedacht oder auch zum Brunch 🙂

Für eine Portion (pro Person) braucht man:
– 1 Banane
– 2 Eier
– wahlweise Milch zum eventuellen verdünnen

Banana PancakesSo gehts:
Eier und Banane verquirlen, ich habe nochmal den Pürierstab reingehalten, da wirds schön fluffig.
Und dann ab in die Pfanne und frisch auf den Teller.
Bei mir gabs eingeschnittene Erdbeeren und etwas Honig drüber…macht euch eure Teller schick, denn das Auge isst ja bekanntlich mit!
Alternativ: 
An den Teig kann auch noch etwas Zimt, der gibt einen angenehmen Geschmack und soll zudem auch noch den Appetit zügeln…ob das hier allerdings funktioniert, wage ich zu bezweifeln 😉
Genial sind sie übrigens auch mit Nutella <3


Banana Pancakes


Guten Hunger euch!

 

Eure Spirelli

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.