{Getränke} Ein Herz für GRÜN

Es ist mal wieder soweit…es wird wärmer und da ist es wieder: Das schlechte Gewissen. Ich wollte doch noch was für meine Bikini-Figur tun…ich weiß, eigentlich ist es ganz leicht: Einen Körper haben und nen Bikini draufstecken…dessen sollte sich übrigens jede Frau bewusst sein!
Aber zusätzlich will ich natürlich auch etwas für die Gesundheit tun und da gibt es doch nix besseres, als schon fit in den Tag zu starten. So verzeiht man sich kleine Sünden über den Tag doch eher mal 😉

Ich habe also meinen ersten Green Smoothie gemixt und er hat erstaunlicherweiße auch 3 Stunden satt gehalten…(hätte er wahrscheinlich sogar noch länger, aber dann gabs Mittag, weil ich auf Arbeit musste).
Dazu habe ich genommen:
1 Hand voll Babyspinat, abgewaschen
1 Nektarine
1/2 Banane

Alles in den Mixer geschmissen und dann für ca. 1 Minute pürieren lassen…mir war es dann noch etwas zu dickflüssig und ich habe etwas Wasser rangetan.
Aber Alles in Allem hat mich der Geschmack echt überrascht – es war nicht irgendwie aufdringlich oder übermäßig spinatisch… also eine super Alternative im warmen Sommer (haha..wo der nur bleibt?!) zum normalen Frühstück.

Probiert es aus 😉
Eure Spirelli

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.