{DIY} Herzbriefchen

Da nun in der Frühlingszeit auch die Gefühle aufwallen, habe ich für euch Turteltäubchen eine kleine Bastelidee, die jedes Herz höher schlagen lässt…und dass auch, wenn die Brieftaube mal Urlaub hat.
Egal, ob als kleine Liebesbotschaft oder direkt als Brief, weil kein Umschlag mehr im Haus ist, wie ihr ihn gerne versendet, ist ganz euch überlassen.
 
Weiterlesen

{Aufstriche&Dips} Zitronengelee …das war zumindest der Plan

Hello again…
Ja, eigentlich sollte das alles irgendwie anders laufen – wo wir beim Thema wären. Es läuft weg. Obwohl es fest sein sollte…aber wir machen einfach aus der Not eine Tugend.
Folgende Story: Meine kleine Schwester LIEBT  Zitronen, deswegen gibt es immer mal etwas zitroniges oder saures. Und so sollte es eben auch neben der anderen Marmelade Zitronengelee geben.
Weiterlesen

{Süße Kleinigkeiten} Rhabarberkomp(l)ott

Es ist wieder soweit, endlich gibt es Rhabarber und endlich traue ich mich, mal damit zu arbeiten.
Davor gab es immer nur Kuchen von Mami und ich war total begeistert, aber jetzt hab ich mich selbst mal drangesetzt…
ja und da war ich auch etwas enttäuscht, ich hatte gedacht, dass es mehr wird. Aber das gibt mir nur Gelegenheit, noch mehr davon zu probieren.
Das nächste mal wollte ich es mal mit Vanille dazu probieren, aber erstmal gibt es das Grundrezept 🙂

Weiterlesen

{Herzhaft} Auberginenschnitzel mit Shrimps

Da wir nach den Oster-Schlemmertagen (jaa, ich weiß, die sind schon ne Weile vorbei…) ja essenstechnisch auch erstmal wieder etwas abspecken wollten, haben wir uns – also mein Männlein und ich – mal an einem leichten Mittag probiert… Und weil ich momentan mal auf etwas anderen Gemüsepfaden wandle, habe ich mich für Auberginen entschieden, weil ich das, um ehrlich zu sein, noch nie probiert habe. Fazit: Gut gewürzt sind die Dinger echt klasse! 
So, und da man ja auch immer mal wieder Meeresbewohner kaltblütig in die Pfanne hauen soll, gabs eben noch ein paar Shrimpsies dazu ^^
Hier also unser lecker Mittag von letztens…
Weiterlesen

{Kuchen&Torten} Geiler Oreo-Matsch-Kuchen

Mhhh, da gabs mal wieder was für meine Oreo-Triene. Einfach und ohne backen, es braucht auch nicht viel…. Das Ding ist echt lecker und wider Erwarten ist es auch recht schnittfest gewesen 😉
Was ich hinterher erfahren habe..man hätte den backen sollen…funktioniert aber auch super ohne 😀
Man nehme für eine 18er Springform:
– 300g Schokokekse mit Füllung
– 50g Butter
– 250g Magerquark
– 25g Zucker
– 1/2 Päckchen Puddingpulver Vanille
– 1 Päckchen Zitronenaroma
  ODER den Saft einer 1/4 bis 1/2 Zitrone
– 1 Becher Schmand (200g)
– 1 Becher Sahne
– 200g Zartbitter-Kuvertüre, gehackt
Weiterlesen

{Leben} Frühjahr, Frühjahr wunderbar…

Der Frühling… eigentlich hatte ich gehofft, er kommt etwas früher, weil er ja FRÜHling heißt, aber er hat sich echt Zeit gelassen.
Aber nachdem er nun endlich seine ersten wärmenden Sonnenstrahlen ausgeworfen hat und die Laune der Halb-Winterdepressiven endlich proportional zum Thermometer hat steigen lassen, gibt es doch einiges zu tun.
Es wird nämlich alles aufgehübscht.
Bei meinen Eltern recken die niedlichen Frühblüherchen ihre hübschen Köpfchen in alle Richtungen und verzaubern das schöne große Beet um die Terrasse herum, ohne dass sie groß Hand anlegen mussten.
Weiterlesen

{Herzhaft} Selbstgemachtes Rosmarinöl

Eigentlich war es für meine Familie ein Weihnachtsgeschenk, aber es passt auch jetzt nochmal hervorragend zur Grillsaison, die ja gerade Auftakt hat.
Man kann es also als nettes Mitbringsel zur nächsten Grillparty mitnehmen oder erstmal selbst probieren. Fakt ist, es geht schnell, sieht schick aus und kostet keine Unmengen an Geld.
Weiterlesen

{Süße Kleinigkeiten} Mini-Schweinsöhrchen

Jetzt geht der Süßkram besonders schnell – kaum Zutaten und super Ergebnis.
Zugegeben, wir machen etwas Schmuh, aber der Zeit zuliebe fangen wir nicht an, erst selbst Blätterteig herzustellen. So bleibt es ein Last-Minute-Dessert-Retter oder das schnelle, süße Stück für den Nachmittag. Sperschnell, ohne großen  Aufwand und mit wenig „Dreck“ zubereitet.

Weiterlesen