{DIY} Treibholz als Deko fürs Wohnzimmer

Jahhaa…wir waren ja an der Ostsee dieses Jahr und jaah, ich wollte einen Urlaubsbericht schreiben…hähemm.
Naja, auf alle Fälle folgt der noch und hier kommt schon mal ein Vorgeschmack.Wir haben nämlich nicht nur fleißig Hühnergötter gesammelt, sondern auch viel gegessen hübsches Treibholz. Ich hatte auch auf ein noch etwas größeres Stück gehofft, dass man vielleicht mal für ein par Kerzen oder einfach zum Hübsch aussehen hinstellen kann, aber das blieb mir verwehrt – abgesehen davon war unser Auto auch so voll genug 😉

Aber nun zum easy DIY-Projekt!

Ihr braucht:
Treibholz
Hühnergötter
Paketschnur

Zuerst habe ich mir das Treibholz grob nach Größe sortiert, ich wollte eine Art Dreieck basteln.
Dabei wird dann das größte / längste Stück als Ende genommen und ans untere Ende der Kette gebunden. Als Orientierung habe ich übrigens den Strick zweimal so lang genommen wie ich mir die Hölzer schon zurecht gelegt hatte.

Ich habe dann die folgenden Holzstücke aufgefädelt und zwischen dreien immer einen Hühnergott reingebunden.

Am oberen Ende wird dann eine Schlaufe geknotet, sodass man die Kette dann an einen Nagel oder einen Haken aufhängen kann – und schwupps, schon habt ihr Urlaubsfeeling im Herbst Spätsommer 🙂

Natrülich könnt ihr auch alternativ Holz von hier verwenden und kleine Dekoartikel einbinden, wie Sterne oder ähnliches, wenn ihr schon etwas mehr in Weihnachtsstimung seid 😉

Alles Liebe
Eure Spirelli

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.