{Herzhaft} Auberginenschnitzel mit Shrimps

Da wir nach den Oster-Schlemmertagen (jaa, ich weiß, die sind schon ne Weile vorbei…) ja essenstechnisch auch erstmal wieder etwas abspecken wollten, haben wir uns – also mein Männlein und ich – mal an einem leichten Mittag probiert… Und weil ich momentan mal auf etwas anderen Gemüsepfaden wandle, habe ich mich für Auberginen entschieden, weil ich das, um ehrlich zu sein, noch nie probiert habe. Fazit: Gut gewürzt sind die Dinger echt klasse! 
So, und da man ja auch immer mal wieder Meeresbewohner kaltblütig in die Pfanne hauen soll, gabs eben noch ein paar Shrimpsies dazu ^^
Hier also unser lecker Mittag von letztens…

Man nehme:
– 1 Aubergine
– 4 Eier
– Paniermehl
– Gewürze (Salz., Pfeffer, …)
– Öl, neutrales (wir hatten Sonnenblume)
– 1 Packung King Prawns mediteran
So gehts:
Die Aubergine waschen, abtrocknen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und dann zweimal panieren.
Öl in eine Pfanne geben und die Schnitzel darin ausbacken, sodass sie eine schöne goldbraune Kruste haben.
Die King Pranws ebenfalls in einer Pfanne erwärmen (am besten nach Packungsanleitung 😉 ).
Und dann kann das alles zusammen auf einen Teller und schon kann geschmaust werden.

 

Alternative:
Statt den fertig vorgewürzten Garnelen kann man auch normale nehmen und selbst in Kräuterbutter, Frischkäse oder ähnlichem erhitzen…einfach kreativ sein bei der Geschmackswahl 😉
Übrigens ist von der EINEN Augerbine, die wir für uns ZWEI gemacht haben, ungefähr die Hälfte über geblieben. Also man bekommt denke ich schon drei Mannen und Frauen davon satt, wenn es noch andere Beilagen gibt 😉
Viel Spaß und guten Appetit!

 

Eure Spirelli
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.