{Herzhaft} Garnelen und Nudeln und Liebe

Lecker…schnell mittags auf der Suche nach Essen…und dann fällt der Blick in die Gefrierfächer. DA sind ja noch Garnelen….mh. Von gestern sind noch Nudeln da…mhhh.
Das wird was schnelles, super leckeres!

Was ihr braucht (2 Personen):
1 Packung TK-Garnelen
2 Hand voll kleine Tomaten
1 Portion Nudeln (vorgekocht)
150g Kräuterfrischkäse
3 Blatt Zitronenmelisse

Pastasalz, Pfeffer, Curry

Die Garnelen in etwas Kokosöl oder anderem Öl anbraten und mit etwas Currypulver würzen, dann die Tomaten und Melisse zerpflückt  und anschließend die Nudeln dazugeben. Wenn die Garnelen eine schöne Braunfärbung haben, den Frischkäse unterrühren, würzen und alles nochmal kurz erhitzen.
Und dann kann das auch schon ab auf die Teller.

Lecker, gesund und schnell.
Das ist das schöne an solchen Gerichten. Ob ihr also nun 10 Minuten vor der Mirkowelle wartet, bis euer Fertig-Babberschmatz >BING< macht oder ihr euch lieber selbst an den Topf stellt, wisst was drin ist und den Geschmack selbst bestimmen könnt – das kommt nicht etwa aufs selbe hinaus…. Variante zwei ist eindeutig die Bessere! 🙂
Und so geht es Schritt für Schritt in Richtung bewusstes Essen.

Viel Spaß dabei!
Eure Spirelli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.