{Herzhaft} Salat mit Basilikum Vinaigrette

Ein leichter Salat am Abend geht doch immer, vor allem im Sommer…wenn er dann noch mit einer selbstgemachten Basilikum Vinaigrette daher kommt, ist eigentlich alles perfekt.

Auch heute Abend gibt es für mich einen kleinen Salat. Einige haben es vielleicht schon mitbekommen, obwohl ich nicht ganz so aktiv auf Instagram bin, wie ich gehofft hatte, aber ein Foto vom Lehrgang hat es schon in die Timeline geschafft. Ich mache ja momentan noch einen Vollzeitkurs an der TA Hameln und meine Mitbewohner auf Zeit sind übers Wochenende ausgeflogen und ich kann – oder will – es mir nicht leisten, jedes Wochenende über 300 Kilometer für eine Strecke zu fahren. Deshalb hüte ich das Haus und werde fleißig lernen, denn der Stoff hier ist schon sehr geballt – aber dafür ist es eben ein Vollzeitkurs.

Salat-mit-Basilikum-Vinaigrette

Uuuuund, wenn ich dann freie Zeit habe, werde ich noch etwas in Hochzeitserinnerungen schwelgen! Unsere Fotos sind fertig und wir haben sie vorerst digital bereit gestellt bekommen, die CD wird momentan noch erstellt. Ich zeige euch dann auch Bilder, sobald wir sie haben, jetzt ist erstmal nur ein Gastzugang verfügbar.

Aber ich freue mich wahnsinnig und beim ersten Anschauen ist tatsächlich auch nochmal ein kleines Tränchen gelaufen, denn der Umstand, dass es 1. Meine Trauung war und ich die Bilder 2. Ohne meinen Mann anschauen musste, weil der über 300 Kilometer weit weg ist, hat dann sein übriges getan.

Aber um nun wieder die Kurve zum Essen zu bekommen und um nicht eventuell noch ein Tränchen zu verdrücken, leite ich jetzt galant wie ein Elefant wieder zum Salat über. Den haben wir übrigens mit unserem Basilikum aus dem Garten angerichtet, was wie verrückt wuchert, seitdem ich weg bin (ob es da einen kausalen Zusammenhang gibt?!). Auch unsere Tomaten werden langsam rot und die Paprikapflänzchen wachsen und gedeihen. Wie das alles aussieht, könnt ihr hier nachlesen, da habe ich euch die Hochbeete aus Autoreifen gezeigt.

selbstgemachtes-Basilikumdressing

Den Salat haben wir beide an einem Abend verputzt, weil der wirklich lecker war und als Hauptspeise gedacht. Wenn es ein Beilagen Salat wird, könnte er auch durchaus für 3-4 Mann reichen, aber dafür würde ich mich nicht verbürgen 😉

Ihr braucht für 2-4 Portionen Salat mit Basilikum Vinaigrette:

5-6 Stiele Basilikum
5 Stiele Thymian
2 EL Essig
7 EL Öl
2 EL Zucker
3 EL warmes Wasser
3 Zehen Knoblauch
1 Prise Salz

2 Salatherzen
2 Tomaten
1 Paprika
Oliven
2 Stück Grillkäse (alternativ: Hähnchenbrust)

Herstellung-Vinaigrette-Basilikum-und-Salat

Zubereitung:

  1. Für die Vinaigrette wascht ihr die Kräuter und zupft die Blätter ab.
  2. Die püriert ihr dann mit Essig, Öl, Zucker, Wasser, Knoblauch und Salz zu einer homogenen Masse und stellt es am beste kühl.
  3. Für den Salat wascht ihr das Gemüse und den Salat, schneidet es in mundgerechte Stücke und gebt alles in eine Schüssel.
  4. Den Grillkäse – ich nehme am liebsten den von Gazi, das sind 2 kleine Rechtecke in einer Packung – schneidet ihr in Würfel und bratet ihn in etwas Öl in der Pfanne an.
  5. Genau so verfahrt ihr alternativ mit der Hähnchenbrust, wobei hier noch gewürzt werden sollte.
  6. Dann richtet ihr den Salat auf einem Teller an, gebt den warmen Grillkäse darüber und verziert alles mit einer schönen Portion Basilikum Vinaigrette.

Salatdressing-mit-Basilikum-und-Knoblauch

Und schon kann genossen werden. Ihr seht, es geht schnell und ist überhaupt nicht schwer – ein super Rezept also für abends nach der Arbeit oder aber auch zum mitnehmen. Das Dressing einfach in ein extra Gläschen packen und ihr seid unabhängig von Wasserkocher und Mikrowelle.

Also guten Hunger euch – ich werde jetzt noch zu einer Spazierrunde aufbrechen und dann nochmal Hochzeitsbilder gucken!

Alles Liebe

Eure Elsa

PS: Die Fotos sind am Abend entstanden, wo wir nicht mehr wirklich viel Licht hatten – ich habe zwar meine Tageslichtlampe getestet, aber sie und ich, das ist noch nicht das gelbe vom Ei. Und sorry an alle Vegetarier, ich habe natürlich den Teller vom Mann mit dem Hähnchen fotografiert *andieStirnklatsch* – ich hoffe, es ist vertretbar 😉

Salat Dressing mit Basilikum und Thymian, frischen Kräutern und Öl - Salat mit selbst gemachtem Dressing und Hähnchenbrust - Basilikum Vinaigrette.Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.