{Herzhaft} Salat von Ofenkartoffeln

Sommerzeit ist Picknickzeit – dass dachte sich auch die liebe Corinna von Schüsselglück und hat direkt mal zu einer Blogparade aufgerufen – und ich habe da mal einen leckeren Salat von Ofenkartoffeln mitgebracht.

Übrigens eine gute Grundlage auch, wenn es doch mal Alkohol geben sollte… ich hatte letztes Wochenende Junggesellenabschied und da gab es wieder den super leckeren Nimm2-Likör, allerdings diesmal von einer Freundin gemacht. Und der kann ohne gute Grundlage sehr schnell in den Kopf gehen, vor allem bei den Temperaturen 😉

Salat-von-Ofenkartoffeln

Nun aber zurück zum Thema:
Prinzipiell finde ich ein Picknick eine absolute bezaubernde Sache – mit diesem romantischen Touch. In einem Park auf der Wiese sitzen und genüsslich ein paar Kleinigkeiten schnabbulieren, während man sich angeregt unterhält und sich in der Sonne räkeln kann. Mein erstes und einziges Mal „Picknick“ hat mich aber jeglicher romantischer Vorstellung beruabt, denn wir saßen in der Pampa, mit der Decke auf einem Ameisenhaufen und irgendwie genau in der Einflugschneise eines oder mehrerer Fluginsektenwohnheime… es war nicht wirklich erquicklich, was dann eben auch dazu führte, dass das Picknick und ich Abstand voneinander nahmen.

Ofenkartoffel-Salat

Seitdem mein Freund und ich zusammen gezogen sind, sieht das aber ein bisschen anders aus. Es gibt bei uns nicht as herkömmliche Picknick mit Körbchen und Decke, aber wenn wir uns mit Hund und Co auf zum See machen, wird hier was kleines eingepackt und da – und dann ist es ja irgendwie auch ein kleines Picknick … wenn wir so am See sitzen, unseren Hund beobachten, wie sie irgendwelche Stöcke ins Wasser schmeißt und dann wieder raus holt und gemütlich einen kleinen Snack zu uns nehmen.

Salat-Ofenkartoffeln

Das ist dann eben kein herkömmliches, sondern eher ein modernes Picknick 😉

Und genau dafür habe ich auch einen „modernen“ Salat gezaubert…es gibt Salat von Ofenkartoffeln mit Frühlinszwiebeln und einem Senfdressing – oberlecker, warm und kalt essbar und es lässt sich auch prima in Gläser zum Picknick portionieren!

Ihr braucht für ca. 4 Portionen Salat von Ofenkartoffeln:

7 kleine bis mittlere Kartoffeln
2 Frühlingszwiebeln
8 Cocktailtomaten
Dillspitzen (2 Zweige)
3 EL Olivenöl
1 TL Senf
Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Paprikapulver

Rezept-Salat-von-Ofenkartoffeln

Zubereitung des Salat von Ofenkartoffeln:

  1. Die Kartoffeln waschen, klein schneiden und mit 2 EL Olivenöl und etwas Salz vermengen und anschließend bei 200°C Ober-Unterhitze ca. 40 – 50 Minuten backen. (Ich mache gegen Ende immer nochmal die Ofentür auf, dann werden sie schön kross)
  2. Für das Dressing das Öl, die Gewürze (je 1-2 Messerspitzen) und den Senf zusammen rühren, ein kleiner Schuss warmes Wasser verbessert die Bindung.
  3. Tomaten und Frühlingszwiebeln gut abwaschen, in Viertel bzw. Ringe schneiden und bei Seite stellen.
  4. Dill gut waschen, trocken tupfen und klein schneiden.
  5. Nun die etwas abgekühlten Kartoffeln mit den übrigen Zutaten vermengen und das Dressing unterrühren.
  6. Eigentlich sollte der Salat jetzt für ca. 30 Minuten ziehen, aber wenn ihr auch so neugierig seid wie ich, probiert ihr ihn einfach sofort 😉

Ofenkartoffelsalat

Wie ihr seht, eine schnell gemachte Sache, auch, wenn mal vom Essen oder Grillen Ofenkartoffeln übrig geblieben sind. Der Salat passt übrigens neben dem Picknick auch so (und vor allem im Sommer) zu Fleisch- und Fischgerichten. Denn allzu schwere und warme Beilagen sind im Sommer eher nicht so meins und da ist dieser Salat eine sehr schöne Alternative.

Falls ihr jetzt noch auf der Suche nach mehr Picknick-Inspirationen seid, dann schaut schnell mal bei Schüsselglücks Blogparade vorbei und entdeckt super leckere Rezeptideen in den Kommentaren 🙂

 

Schüsselglück Blogevent PICKNICKGLÜCK - hier gibt's die eckersten Rezepte für ein gesundes Picknick!

Ich für meinen Teil habe nun fertisch – für mich geht es morgen nach Hause und zum Klassentreffen des Abschlussjahrgangs… ich bin ja gespannt, was aus den Nasen alles so geworden ist… und auf meine Mädels freue ich mich natürlich auch.

Also ihr Lieben, habt ein schönes Wochenende – vielleicht ja mit einem Picknick?

Liebe Grüße
Eure Elsa

Einfacher und schneller Salat von Ofenkartoffeln - perfekt für das Picknick und auch zur Resteverwertung

6 Kommentare

    1. Liebe Nina,
      vielen Dank. Ich würde mich freuen, wenn du es mal ausprobierst und davon berichtest 😉
      Liebe Grüße ♥

  1. Liebe Elsa, ich musste herzhaft lachen, als du von deinem ersten Picknick erzählt hast.
    Zum Salat: wieso bin ich eigentlich nicht auf so eine Idee gekommen? Es klingt so lecker, das muss ich selber ausprobieren.
    LG, Diana

    1. Ha, ja Diana, danke.
      WIr fanden es damals nicht all zu lustig, aber im Nachhinein ist es echt ne lustige Geschichte, die sich gut erzählen lässt 😉
      Da freu ich mich, wenn du den ausprobierst 🙂
      Ganz liebe Grüße ♥

    1. Liebe Diana,
      da freu ich mich, wenn der direkt mitgenommen wird.
      Ich meine schon, dass er mindestens genau so gut schmeckt wie er aussieht 😉
      Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.