{Herzhaft} Zucchini-Lasagne

Und weiter gehts mal wieder mit etwas herzhaftem 🙂 Das haben wir vor kurzem erst gegessen und ich kann echt sagen: Es macht satt und recht für 2 Personen mindestens ein zweites mal aus 😉
Das Grundrezept habe ich bei der lieben Krisi von Excuse me but its my life entdeckt und noch etwas abgewandelt 🙂 Es geht echt fix und lässt sich auch gut am Folgetag mit auf Arbeit nehmen. Ich habe damit meinen Freund, meine Schwester und mich zwei Tage lang satt bekommen, zwar mit etwas Beilage, aber trotzdem, immerhin 😉

Lasagne mit Zucchini und Hackfleisch

Ihr braucht:
1 Zwiebel
400g Hackfleisch
2 Päckchen passierte Tomaten (a 200ml)
2 Zucchini
1 Mozzarella

Herstellung Lasagne mit Zucchini und Hack

In einer großen Pfanne dünstet ihr die Zwiebel an und gebt das Hackfleisch dazu. Bratet es nicht zu lang, sonst wird es dann zu trocken, immerhin muss es noch in den Ofen 😉
Wenn ihr es lang genug in der Pfanne hattet, löscht ihr das mit den passierten Tomaten ab und würzt es nach eurem Gusto. Nun die Zucchini in Scheiben oder Streifen schneiden und dann als erstes in die Auflaufform etwas Hacksoße geben und danach die Zucchinis drauflegen. So weiter schichten bis beides alle ist. Ganz oben drauf habe ich dann noch einen Mozzarella in Scheiben geschnitten gelegt und dann geht die Lasagne auch schon ab in den Ofen. Bei 200°C sollte sie ca. 25 – 30 Minuten backen.
Und dann könnt ihr schon genießen.
Bei mir hat es auch den sonst eher Zucchinimuffeln geschmeckt und ich bin echt begeistert von dem schnellen, einfachen und unaufwendigem Rezept 🙂

Zucchini Lasagne mit passierten Tomaten, Hackfleisch und Zwiebel

Und gerade jetzt in der schönen, noch kalten Jahreszeit freue ich mich, wenn ich etwas nur schnell in den Ofen schieben muss und mich dann wieder in meine Decke auf dem Sofa einmuggeln kann 🙂
Seid ihr da auch solche Sofakuschler wie ich, wenn draußen schön der Schnee liegt? (sofern noch welcher liegt…)

Alles Gute und lasst es euch schmecken, ihr Lieben!
Eure Elsa

11 Kommentare

  1. Hallo Elsa
    Oh das freut mich das mein Rezept dich inspiriert hat, wie schön=) Deine Lasagne sieht klasse aus!
    Bei uns ist aller Schnee wieder geschmolzen und gestern waren es sogar 10°C! Aber abends wird es kühler und dann macht einkuscheln wieder Spass;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  2. Guten Morgen meine liebe 🙂
    JA das ist echt ein tolles Rezept. Bei uns liegt jetzt noch ein bisschen, aber die Nacht war es nicht besonders kühl und es ist ne ganze Menge weggeschmolzen. Die kommende Woche soll auch solche Temperaturen mit sich bringen…auf einen richtigen Winter habe ich glaube ich vergebens gehofft^^

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

  3. Ohh, liebe Elsa, das klingt nach einem köstlichen Rezept und die Zubereitung ist so einfach, dass ich es auch nachmachen kann 😉 Da werden sich vor allem mein Freund und mein Bruder sich freuen, die sind nämlich supergroße Lasagne-Fans 😀

    Meine Liebe, ich wünsche dir auf diesem Wege schon einmal einen guten Wochenstart und fühl dich gedrückt,
    Rosy ♥

  4. Liebe Rosy,
    das freut mich sehr, wenn du es mal probieren magst. Es schmeckt wirklich toll und deine Männer werden davon sicher auch satt 😉

    Vielen Dank und auch dir einen tollen Start in die Woche 🙂
    Allerliebste Grüße
    Elsa

  5. Liebe Elsa,
    ich glaube mit Deinem Rezept würde ich auch meinen Mann glücklich machen, der normalerweise kein Zucchinifan ist. Vielen Dank dafür. Im Sommer pflanzt er immer Zucchinis an, und dann weiß ich nicht wohin mit der Zucchinischwemme, da er ja eigentlich keine Zucchinis mag.
    Liebe Grüße Sigrid

  6. Hihi – das kene ich von meinem Opi – bei ihm waren es immer Kürbisse 🙂
    ICh freue mich, wenn ich mit dem Rezept punkte 😉 – aber z. B. in dünnen Streifen und dann Hack reingewickelt und auf den Grill ist im Sommer bestimmt auch ne schöne Idee 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.