{Kuchen&Torten} Sommerlicher Zitronenbisquit

Auch wenn wir noch nicht ganz den Sommer da haben kann man sich ja schon mal in freudiger Erwartung darauf vorbereiten und sommerliche Leckereien auf den Tisch zaubern – da wird einem doch warm ums Herz.
Also nix wie ran, wir wollen den herbeigesehnten Sommergenuss nicht länger warten lassen 🙂

Das wird gebraucht für eine 26er Springform:
      5 Eier
     250g Zucker
 125g Weizenmehl
125g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver
 100g Zitronengelee (das hab ich hier schon mal vorgestellt)
        1 Limette, der Saft
        2 Zitronen, der Saft
        150g Zucker
    6 Blatt Gelantine
      400g Doppelrahmfrischkäse
         600ml Sahne
  2 Päckchen Vanillezucker
 
Eiweiß mit etwas Zucker steif schlagen, beiseite stellen. Mehl, Stärke und Backpulver mit dem restlichen Zucker in einer anderen Schüssel vermengen und das Zitronengelee dazugeben. Zuletzt das Eiweiß unterheben und den Bisquitboden bei 180°C Umluft ca. 35 Minuten backen und anschließend auf einem Rost abkühlen lassen. Dann in der Mitte einmal durchschneiden, sodass zwei Böden entstehen – entweder mit einem großen Messer oder mit Garn.
 
 
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronensaft, Limettensaft und Zucker in einem Topf erhitzen und dann die gewässerte Gelatine darin auflösen.
Etwas Frischkäse in das Gemisch geben, bis es etwas abgekühlt ist, dann alles zum  Frischkäse geben. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, dann unter den Frischkäse heben.
 
Einen Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Backrahmen oder eine Springform umlegen. Dann 2/3 der Creme darauf geben und den zweiten Boden auflegen, nochmals mit der Creme begießen und dann für ca. 3-4 Stunden in die Kühlung stellen.

 

 
Vor dem Servieren könnt ihr euren Kuchen noch mit Minzblättern dekorieren oder mit Schokoblättchen bestreuen…wie ihr gerne mögt.
 
Frisch frisch in den Sommer.
Eure Spirelli

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.