{Reisen} Der September-Kurztrip – PRAG 2015

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  – nur warum?
18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester…und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .
Ich war total euphorisch – bis zum Anreisetag.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Ich – allein – im Auto – in Prag – mit meinem Orientierungssinn – ohoh.
Aber alles halb so wild, das Navi führte uns souverän zum Hotel und meine vorausgeplanten Hektik-Schweißausbrüche blieben Gott sei Dank auch aus.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Gegen 17.00 Uhr checkten wir dann im Hotel ein, was etwas außerhalb des Stadtzentrums lag. Daher war es relativ ruhig, das Hotel an sich ist ein riesen Komplex, alles recht nobel gehalten, hier und da gibt es ein paar kleine Schönheitsfehlerchen… Als wir dann den Dreh mit den Schlüsselkarten raus hatten (wir sind nicht doof, die Pfeile waren für den Lichtschalter aufgemalt, wer konnte aber ahnen, dass es genau anders herum in das Schloss muss…:P) konnten wir auch unser Zimmer bestaunen, was gut eingerichtet war und für unsere Zwecke völlig ausreichend – wir wollten ja eigentlich nur da schlafen 😉

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Nachdem wir uns also grob eingerichtet hatten, zogen wir los, um unsere Umgebung etwas mehr zu erkunden – also ging es zu Fuß etwas Richtung Zentrum. Wir entdeckten total süße kleine Spielzeugläden, viele Tabakshops und auch viele schnucklige Restaurants, Kneipen und Bars. Ab und zu sah es auch etwas nach Absteige aus, aber alles in allem war die Umgebung sehr nett. Allerdings sollte man beachten, dass die kleineren Läden in Prag schon gegen 18.00 Uhr schließen, was den Souvenierkauf am ersten Abend etwas erschwerte.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Aber Starbucks hatte noch offen, und so ging es mit leckeren, koffeinhaltigen Getränken und super Kuchen ab ins WLan, um die ersten Bilder nach hause zu schicken. Anschließend saßen wir noch etwas draußen und haben gequatscht, geblödelt und uns schließlich dazu entschieden, beim Italiener (jaaa…in Prag isst man Knödel, wissen wir!) zu Abend zu essen.
Zwei Getränke, eine Riesenpizza für jeden und Trinkgeld kosteten uns umgerechnet dann ca. 20 Euro. Cool, oder?
Abends fielen wir beide einfach nur müde ins Bett und freuten uns auf den nächsten, aufregenden Tag, den wir in Prag voll auskosten wollten.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Nach einem guten Frühstück vom großen Buffet ging es also direkt an den Tabakshop schräg gegenüber vom Hotel, wo wir uns jeder eine Tagesfahrkarte für umgerechnet 4,10€ kauften, mit der man alle Transportmittel 24 Stunden lang ab Entwertung nutzen konnte.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Los ging es mit der Tram Richtung Innenstadt, wo wir spontan an der Karlsbrücke ausstiegen.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Die niedlichen Gässchen, der wahnsinnig schöne Ausblick zum Schloss und die Brücke selbst faszinierten uns sofort. Wir ließen uns einfach ein bisschen durch die Gassen treiben, gegen 9.30Uhr überquerten wir dann die Karlsbrücke.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Zu dieser Uhrzeit ist da noch nicht so viel los, die ersten Künstler bauten gerade ihre Stände auf – dass hieß für uns, Ausblick ohne Ende und keine drängelnden Menschenmassen. Das sah auf dem Rückweg dann anders aus.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Wir hatten ja aber Zeit, schlichen durch ein paar Gassen, gingen zurück über die Karlsbrücke und noch einmal nach unten auf den Markt, der an diesem Samstag unten an der Brücke stattfand. Dort gab es viele handgefertigte Stücke aus Keramik, natürlich musste ich mir auch sofort ein Souvenier mitnehmen 🙂

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

 

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Dann war die Zeit für die Stadtrundfahrt … die, wie uns die nette Frau dann am Schalter erklärte, leider völlig überbucht war und wir nicht mehr teilnehmen konnten..toll?!

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Warum erzähle ich euch das? – Nun, am Ende der Reise ging eine Mail an den Reiseveranstalter und ich muss euch sagen, es kam ohne weitere Diskussionen zum Angebot, einen Gutschein auszustellen, der bei einer anderen Buchung dann genutzt werden könnte. Die Höhe war vollkommen angemessen und so tat es im Nachhinein nicht mehr so weh.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Aber wir verbrachten unsere Zeit auch so – am Wenzelplatz war immerhin ganz schön was los.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Nach ausgiebigen Shopping, dem Lauschen einer coolen Straßenband, einer witzigen Begegnung mit einer Toilettenfrau und dem Treiben lassen durch noch mehr kleine Gässchen (glaubt mir, da könnt ihr echt stundenlang unterwegs sein!) folgten wir unauffällig einer Tram-Linie, bis wir uns (zufälligerweise?!) an der Metrostation vor dem Museum wiederfanden.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Perfekt!
Nun ging es zurück ins Hotel, von der Metrostation sind wir gelaufen, genossen noch das schöne Wetter und unseren letzten Abend in Prag.

Heute erfahrt ihr von unserem Ausflug in die Goldene Stadt  - nur warum? 18. Geburtstag und bestandenes Abitur..da wollte ich mir irgendwie was besonderes einfallen lassen für meine kleine Schwester...und das war dann eben ein Kurztrip nach Prag vom 04.-06.09. .

Der nächste Tag fing so gut an, wie der vorherige geendet hatte und nach einem super Frühstück ging es dann zum auschecken und dann AB NACH HEEME 🙂

Ich kann also jedem nur empfehlen, sich diese Stadt mal anzuschauen. Sie hat mit Sicherheit für jeden was zu bieten 🙂

Vielleicht ist es ja ein Anreiz für euch? Oder wart ihr schon mal in Prag?

Alles Liebe
Eure Spirelli

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.