{Review} August 2016

Ein Rückblick in den August 2016 – Im August letzten Jahres war ich eine frisch gebackene Verlobte – jetzt ist es ja tatsächlich soweit – ich bin eine verheiratete Frau und noch immer völlig im Taumel der Gefühle.

Es fühlt sich noch nicht so wirklich real an, aber ich glaube, das ist alles irgendwie Gewöhnungssache, vor allem das mit dem Namen – das ist ja überhaupt eine Sache, an die ich glaube ich immer denken muss, wenn ich gefragt werde. Ich habe ja auch schon meine neuen Ausweise beantragt und musste schon mit dem neuen Namen unterschreiben, das war vielleicht komisch…

08.August-Review

Aber nun gut, ich habe ja nun den Rest meines Lebens Zeit, mich an all das zu gewöhnen, zum Glück ist aber der ganze „Rest“ gleich geblieben. Wir sind glücklich, nehmen uns nicht als Selbstverständlichkeit wahr und behandeln uns nach wie vor einerseits wie beste Freunde und andererseits wie Verliebte 😉 Achja, und ein paar Fotos er Hochzeit werden hier bestimmt noch folgen, ein paar gibt es ja schon bei Facebook und Instagram 🙂

 

Nun zur Review August 2016:

Spirellis Allerlei - Meerestorte mit Stranddekoration

Zu Beginn habe ich euch gezeigt, wie wir eine Torte in Meeresoptik gekleidet haben – inklusive Fondantdeko selber machen. Ein sehr schönes Projekt und erinnert mich daran, dass ich lange nicht mehr mit Fondant gearbeitet habe…

 

Spirellis Allerlei - Kuchen Pralinen Zitrone

Im Anschluss gab es dann das ganze Gegenteil – süße kleine Mini-Kuchenpralinen mit Zitronengeschmack, die man prima wegschnabulieren kann ohne schlechtes Gewissen und einem zu vollen Bauch 🙂

 

Spirellis Allerlei - Kirsch Chutney

Weil man im Sommer an Kirschen einfach nicht vorbei kommt, habe ich letztes Jahr mal etwas fernab der Marmelade gezaubert: ein leckeres Kirsch-Chutney perfekt für laue Grillabende oder als Gastgeschenk für Partys.

 

zucchini-roellchen

Damit es dann nicht doch nur zu süß herging, hatte ich auch noch einen leckeren Auflauf im Petto – mit gefüllten Zucchinis und Tomatensoße. Super lecker, nicht zu schwer und es lässt sich auch gut vorbereiten, wenn mal Gäste ins Haus stehen.

 

Natürlich habe ich letztes Jahr auch schon einen Review-Post geschrieben, ebenso wie meinen Beitrag über meine LiebLinks aus vergangenem Jahr – auch sehr lesenswert, da ja auch die älteren Beiträge nicht automatisch schlecht sind.

Und das ist und bleibt mein Motto – also auch hier führe ich es fort, andere Blogger zu Wort kommen zu lassen und ihre eigenen Blogbeiträge aus alten Zeiten zu zeigen. Also, ihr kennt das Spiel:

>> Liebe Blogger, auch diesmal gilt wieder: Für jeden maximal 2 Beiträge aus dem August 2016 ins Linkup eintragen. Dazu geht ihr auf den Button „Add your Link“ und gebt dort bei Namen den Artikelnamen ein, außerdem den Link und eure Mailadresse. Ganz easy und es steht alles da. Ich freue mich wieder wahnsinnig auf eure tollen Artikel.


Alles Liebe und viel Spaß!
Eure Elsa

9 Kommentare

  1. Huhu liebe Elsa,
    herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit! Ich wünsche euch nur das Beste für eure gemeinsame Zukunft 🙂 Auf die Hochzeitsfotos warte ich schon 🙂
    Liebe Grüße
    Yuliana

    1. Liebe Yuliana,

      Vielen Dank dafür 🙂 Natürlich wird es noch ein paar Bilder von der Hochzeit geben, ich bin ja auch selbst schon sehr gespannt darauf 😉
      Aber da müssen wir uns leider noch etwas gedulden- er hat erstmal Urlaub ^^
      Liebe Grüße ♡

  2. Hallo Elsa,

    ich bin zum ersten Mal bei deinem Review dabei und ich muss sagen, ich finde die Idee klasse!
    Auf 100woerter.de erscheint im Schnitt alle zwei Tage ein Text mit max. 100 Wörtern und so hatte ich natürlich eine große Auswahl für deine Review. Am Ende habe ich mich dann für zwei, wie ich finde, sehr interessante Texte entschieden 🙂

    Vielen Dank für die Möglichkeit, bei dir nochmal alte Artikel zum Leben zu erwecken und weiterhin viel Erfolg mit deinen Reviews!

    Liebe Grüße
    Peter von 100woerter.de

    1. Hallo Peter –
      Das ist ja auch eine sehr schöne Idee. Vielen Dank für deine Teilnahme und vielleicht auch bis zum nächsten mal- denn die Reviews gehen weiter 😉

      Liebe Grüße ♡

  3. Was für eine coole Idee. Für mich persönlich ist die Möglichkeit, mich nochmal daran zu erinnern, was ich vor einem Monat, einem Jahr oder vor noch längerer Zeit getan habe eine der schönsten Sachen am Bloggen.

    1. Liebe Hanna,
      vielen Dank für dein positives Feedback. Ja, es ist vor allem auch intressant, wie es sich alles so entwickelt 😉
      Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.