{Review} Der März 2016

Und schon sind wir wieder im März angekommen – es ist schon wieder ein Jahr her, als es bei uns soweit war : wir bekamen Familienzuwachs. Unsere Hündin hat uns ganz schön gescheucht und so sind wir dann mitten in der Nacht auf und davon – ab in die Tierklinik. Denn die Kleinen wollten nicht so, wie sie sollten. Aber alle sind putzmunter und wohl auf und wir konnten unbesorgt in den Frühling starten – wie auch dieses Jahr. Nur, dass wir diesmal keine Welpen mehr da haben. Dafür gibt es genug anderes aufregendes…zum Beispiel eine Hochzeit zu planen…daran habe ich letztes Jahr nun mal noch gar nicht gedacht^^ Oder dass ich mal mein Zeugnis vom Handelsfachwirt in der Hand halte…da war es gestern zur feierlichen Zeugnisübergabe der IHK aber dann soweit.

rueckblick-auf-den-märz-2016

Aber nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und zeige euch mal, was vor einem Jahr noch so bei Spirellis Allerlei los war 😉
Leckeres und gesundes Chia Knäckebrot selbstgemacht und ganz einfach und schnell

Erstmal gab es lecker Knäckebrot mit Chia-Samen (die hab ich immer noch da…) für den schnellen Hunger oder zum Knuspern in der Schule…die Zeiten sind jetzt übrigens vorbei 😉

 

Selbstgemachter Flammkuchen mit wenig Aufwand und wenigen Zutaten

Dann gab es da auch den kleinen Allrounder – den Flammkuchen. Übrigens ist das Rezept für den Teig auch ein schneller Pizzateig – einfach direkt belegen, dann wird er nicht zu sehr knusprig.

 

Außerdem haben wir noch einen recht spontanen Ausflug zur Burg Mildenstein gemacht, die bei meinen Eltern quasi um die Ecke ist, die wir aber trotzdem nie besucht hatten. Das ist jetzt nach geholt.

 

Spirellis Allerlei - Dinkelbrötchen mit Quark

Ein Osterfrühstück  mit selbst gemachten Brötchen darf natürlich auch nicht fehlen…dieses Jahr ist Ostern ja wieder im April und hat es nicht so eilig wie letztes Jahr…

 

Alternativ zum großen Frühstück darf es natürlich bei der Frühlingslaune auch gern mal ein Smoothie sein…spätestens jetzt setzt ja wieder das Bikini-Programm bei vielen ein.

 

Dann gab es auch schon die nächste Osterattacke – und zwar Platzkärtchen im Hasendesign. Dazu gesellten sich die ersten Bilder der kleinen Hundebabys.

 

Spirellis Allerlei - Softe Fruchtmüsliriegel

Und im Gegensatz zur ganzen Osterschlemmerei gab es dann noch ein paar selbst gemachte Müsliriegel mit der Powerfrucht: Goji-Beere.

 

Das waren sie auch schon wieder, die geistigen Ergüsse aus dem vergangenen Jahr. Ich werde jetzt erstmal unsere kleine Motte schmusen und mich mit ihr freuen und wundern, dass es schon wieder ein Jahr her ist, dass sie diese kleinen zuckersüßen Babys auf die Welt gebracht hat…

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und einen tollen Start in den März.

Habt ihr auch Highlights aus dem März? Erzählt mal!

 

Eure Elsa ♥

2 Kommentare

  1. Das Knäckebrot mit Chia Samen hört sich interessant an. Ich fand die ja immer extrem eklig, aber im Knäckebrot fällt die Konsistenz ja auch nicht so schleimig aus, wie bei vielen anderen Rezepten… 😉

    Und Müsliriegel selbst zu machen wäre mal eine gute Idee!
    Ich schau ja eh schon immer so genau drauf, was drin ist. Aber irgendwie ist das ja auch nur um das Gewissen zu beruhigen…
    Selber machen wäre definitiv besser!

    Ich kann dir da wirklich nur eine Softbox empfehlen. Vielleicht, je nach Platz, auch eher einen kleinen Schirm. Die sind noch günstiger und damit lassen sich auch DiYs oder Essen super ausleuchten. (Gerade eher noch mit den Schirmen, die wirken mehr wie Tageslicht)
    Man hat hier in Deutschland ja wirklich nicht allzu viel Licht zur Verfügung. Ständig regnet es oder was auch immer… da macht es schon Sinn sich mal mit Kunstlicht auseinander zu setzen.

    Und vielen Dank für das Teilen!

    1. Ja, das stimmt, die Konsinstenz von pur eingeweichten Chia Samen ist jetzt auch nicht so meins…aber im Knäckebrot ist das echt klasse 😉
      Liebe Grüße und danke für den Tipp ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.