{Süße Kleinigkeiten} Easy Oreo Eis mit Candy-Bar Chancen

Ja ja jaaa!
Wer liebt alles Oreo? Hand hoch! – Hier, ich auf alle Fälle. Ich denke, kaum einer tut es nicht. Und deswegen hab ich – auch in weiser Voraussicht auf unseren Besuch – einfach mal den Keks ins Eis gepackt. Ist super lecker geworden und bringt mich nach wie vor in Sommerstimmung, auch wenn schon alle irgendwie voll auf Herbst getrimmt sind…warum eigentlich?!
Es gibt doch diese wunderbare Bezeichnung Spätsommer – also los, genießt ihn. Heute ist das Wetter schon wieder schöner geworden und am Wochenende solls auch toll werden…also bei uns zumindest.
Ich werd auch gemütlich draußen sitzen, bisschen mein Schulzeug lernen und auf unseren Hund achten…jaaa.

spirellis-allerlei-eis-mit-sahne

Da kann ich auch nochmal den Schock verdauen, den wir gestern bekommen haben – da denkt man nix böses wenn man ein Jahr vorher bei seiner Wunschlocation für die Hochzeit anruft und zack- ausgebucht. Und die nächsten auch. Die drauf auch. Und die nächsten haben da ne Reservierung für das Datum drin, versuchen können wir es wieder ab 16.
Um es mit den Worten des Mannes auszudrücken: Wer kann das denn ahnen, naja, wenn wir das nächste Mal heiraten, wissen wir es besser!
-Sätze, die eine zukünftige Braut NICHT hören will-

spirellis-allerlei-oreo-eis

Haha, naja aber gut, wir wissen ja, wie es gemeint war. Auf alle Fälle konnten wir dann glücklicherweise (!) zwei nahe gelegene Locations schonmal für uns blocken, bis sich die dritte entschieden hat…
Auch cool…sich drüber aufregen, dass alles blockiert ist, aber selber erstmal noch zwei zubuchen…unsere Handtuchmentalität kommt zum Vorschein 😉
Aber es sei mir gewährt, schließlich heiratet man nur einmal.

spirellis-allerlei-eis-ohne-eismaschine

Auf alle Fälle stecke ich schon mit der halben Gehirnhälfte voll in den Vorbereitungen und mit der anderen noch im Stoff für den Fachwirt – heute war ich auch süß: Ich hab mir ganz ganz fest vorgenommen, Logistik zusammen zu fassen…die ersten 15 Seiten des Skriptes habe ich geschafft…dann ist mir eingefallen, was ich alles in eine Artikelserie über Hochzeiten packen könnte…dann ist mir eingefallen, dass wir uns noch wegen der Band kümmern müssen und überhaupt, das Buffet sollte mal geplant werden. Dann hatte ich Hunger…
Also ich muss definitv dran arbeiten, bis 14. den Schulstoff im Kopf zu haben – bestenfalls im ganzen Hirn, hihi.

spirellis-allerlei-oreo-eis-diy

Aber danach gehts dann volle Kanne los, ihr lieben. Hochzeitsplanung ohne Ende! Bestimmt auch mit Candy Bar – kann man auf sowas auch Eis stellen?
Also wenn ja, dann muss das hier auf alle Fälle mit drauf!

Ihr braucht für 1 Posten Oreo Eis:

400ml Sahne
ca. 400g gezuckerte Kondensmilch (1 Dose)
200g Oreo-Kekse
100g weise Schokolade

spirellis-allerlei-oreo-eis-herstellen

Die Sahne anschlagen, aber nicht steif und dann gebt ihr die gezuckerte Kondensmilch dazu.
Die Kekse klein bröseln – am besten in einer Gefriertüte mit Nudelholz, da entstehen unterschiedlich große Stücke. Die Schokolade auch klein hacken und dann alles zusammen in eine Kastenform geben und in den Tiefkühler stellen. Aller 30-60 Minuten umrühren, bis es so fest ist, dass die Stückchen nicht mehr runter sacken können – das dauert so ca. 3-4 Stunden.
Und dann könnt ihr losschlemmen.

Auch ein richtig hübsches Black-and-white Eis. Ganz hervorragend zu einer Hochzeit.
*Heimlich auf Zettel notier*

spirellis-allerlei-oreoeis

Und nun wünsche ich euch noch eine schöne Restwoche und hoffe, ihr nehmt mir nicht krumm, falls sich bis nächste Woche Mittwoch nicht mehr so viel tun sollte…wahrscheinlich werde ich in einem Prä-Prüfungs-Schock hängen oder so^^

PS: Aber ihr könntet derweil auf meinem Blog aktiv werden – falls ihr letzten September ein paar Beiträge oder auch nur einen habt, den ihr vielleicht nochmal vorzeigen wollt, dann immer her damit, in meinen LiebLinks vom September suche ich noch eure Links aus dem vergangenen September!

Allerliebst,
eure Elsa

13 Kommentare

  1. Ich! Ich liebe die Dinger… 😉
    Das Eis schmeckt sicher total gut… fand schon Oreo Schokolade total gut. 😉

    Allerdings lernen solche Männer die Mädchen ja so gut wie immer schon als Models kennen. Es ist dann schon schwierig diesen Besitzerinstinkt anzuführen, wenn sie einfach nur ihre Arbeit machen. Noch dazu besteht deren Arbeit ja nicht nur aus Unterwäscheshootings. 😉 Letztlich ist die Sache dahingehend harmloser als viele denken.

  2. Hahaha, hach, liebe Elsa, hab ich mich herrlich amüsiert über deinen Blogbeitrag *-* 😀 Danke dir dafür!

    Und deine Eis – waaah, wieso wohnst du soweit weg? 😀 Sonst würde ich jeden Tag bei dir vorbeikommen, um mich verköstigen zu lassen, hihi 😉

    Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüße,
    deine Rosy :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.