{Süße Kleinigkeiten} Gefüllte Blätterteigtaschen mit Quark und Himbeeren

Ohhh…ich konnte mal wieder spielen. Ich habe gebacken, etwas für die Seele. So oft gibt es bei uns keinen Blätterteig, aber es hat mich mal wieder gerappelt und ich musste unbedingt Blätterteigteilchen backen. Natürlich mit Füllung. Und Früchten. Irgendwie muss man diesem Semi-Sommer ja die Stirn bieten. Wobei ich sagen muss, zur Zeit reißt sich das Wetter mal am Riemen..die Sonne scheint und es sind nur ein paar einzelne Wolken zu sehen…

Spirellis Allerlei - Gefüllte Blätterteigteilchen

Na auf alle Fälle hatte ich ein bissl neues Dekomaterial bestellt und unter anderem auch ein paar toootal niedliche Holzfederchen im Sale entdeckt. Sofort verliebt. Gekauft. Und die passen irgendwie super auf die Fotos? Oder? Wie seht ihr das?
Ich find die so süß! Ganz klitziklein und Mini und … einfach süß!

Spirellis Allerlei - Gefüllte Blätterteigteilchen mit Quark

Aber gut nun. Wenden wir uns mal dem Rezept zu, sonst sitzt das noch schmollend in der Ecke, wenn ich die ganze Zeit von meinen süßen Federchen spreche. ;P
Perfekt für einen Sonntag oder doch für den spontanen Besuch- denn: Ihr braucht nicht allzu viele Zutaten, es ist schnell gemacht und überzeugt, als wäre man den ganzen Tag in der Küche gewesen 😉

Spirellis Allerlei - Gefüllte Blätterteigtaschen

Natürlich könnt ihr ganz Master-like den Blätterteig noch selbst herstellen, aber da bin ich dann doch schneller ans Kühlregal gelaufen und hole noch spontan den Blätterteig, um diese gefüllten Blätterteigteilchen zu fabrizieren 🙂

Spirellis Allerlei - Gefüllte Blätterteigtaschen mit Frucht

Ihr braucht für ca. 8 Stück:
1 Päckchen Blätterteig
200g Quark
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
50g Zucker
1 Ei
1 Hand voll TK Himbeeren

Spirellis Allerlei - Herstellung Gefüllte Blätterteigtaschen

Zuerst stellt ihr die Füllung her. Dazu den Quark mit dem Zucker, Vanillepudding und dem Ei gut verrühren.
Dann schneidet ihr den Blätterteig in gleich große Vierecke und setzt die Füllung darauf. Dann klappt ihr die Ränder nach innen. Falls die Ränder nicht richtig halten wollen, könnt ihr sie auch mit einer Gabel etwas festdrücken. Vielleicht – wenn ihr möchtet – gebt ihr vorher eine dünne Schicht Marmelade darauf, damit es besser zusammen hält.
Wenn ihr nun die Füllung gleichmäßig auf alle Teilchen verteilt habt, gebt ihr die Himmbeeren oben drauf. Natürlich könnt ihr auch andere Früchte verwenden, da sind euch keine Grenzen gesetzt 🙂
Und nun geht alles bei 180°C Umluft in den vorgeheizten Ofen und bleibt für ca. 20 Minuten da.
Wenn ihr euch die Ränder und die Oberfläche gern etwas dunkler wünscht, bepinselt alles vor dem Backen mit verquirltem Ei. Ich habe es mal hell gelassen und fand es auch ganz hübsch.
Frisch schmecken die Teilchen natürlich am besten, weshalb auch gleich nach dem Shooting das erste auf mysteriöse Weise verschwunden war…na nu?^^

Spirellis Allerlei - Gefüllte Blätterteigtaschen mit Vanille

Übrigens haben die Dinger einen Haken – oder Blätterteig im allgemeinen. Am Folgetag fällt er ein wenig in sich zusammen und der Geschmack vom Vortag ist irgendwie nicht mehr derselbe – so meine Empfindung. Also, falls ihr es hinbekommt – gleich am Backtag vernaschen…sollte ja nicht so schwer fallen, oder? 😉
Und nun krame ich gleich nochmal meine süßen kleinen Federchen raus und überlege, auf welches Fotoset ich sie als nächstes schmeißen kann – jiihaa!

Spirellis Allerlei - Gefüllte Blätterteigteile

Habt noch einen fabelhaften Tag, ihr Zuckerschnuten!
Eure Elsa

12 Kommentare

  1. Liebe Elsa,
    die Teilchen sehen echt lecker aus. Eine Rolle Blätterrteig hab ich meistens im Vorrat. Also wenn ich in den nächsten Tagen spontan Besuch bekomme sage ich nur, nix wie ran an die Rolle. Danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße
    Silke

  2. och mensch…. warum musste ich denn auch ausgerechnet nun am Abend gucken kommen, jetzt hab ich richtig Appetit auf so leckere kleine Blätterteigteilchen wie du sie hier vorgestellt hast 🙁

    ps. dein Rezept muss ich die Tage unbedingt mal ausprobieren. Denke meine Kids werden sich da ganz bestimmt drauf 😉

  3. Mhhh, lecker ♥ Bringst du mir was zum Frühstück? 😉 Blätterteig ist schon ne tolle Sache. Hab ein ähnliches Rezept auf dem Blog. Daher weiß ich wiiieeee lecker Vanillepudding und Himbeeren dazu passen ♥
    Lieben lieben Gruß,
    Jenny

  4. mmmh, easypeasy, genau mein geschmack 😉 da passt ja beerenmäßig echt alles rein, hört sich super an 😀
    Die kleinen Federn sind ja mal überputzig, yaaay 😀
    liebe grüße, sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.