{Getränke} Nachweihnachtlicher Apfel-Mango-Likör

Uhhh…brrr. Ich komme gerade von draußen rein (und bin nicht der Weihnachtsmann) und draußen ist es ganz toll gewesen. Die letzten Sonnenstrahlen konnte ich noch einfangen und hab mir gleichzeitig schön die Nase abgefroren. Was schönes warmes – ne heiße Schoki in meinem Fall – tut da sehr gut.
Aber nun zu der Rezeptidee. Es war eins von unseren Weihnachtsgeschenken. Ich fand die Kombi aus Mango und Apfel als Likör einfach ne coole Abwechslung zu den Sahnelikören. Und es kam auch gut an. Ob ihr den nun warm trinkt wie ne Art Punsch (wobei ihr den dann vielleicht etwas verdünnen solltet) oder kalt nach dem Essen, der ist definitiv lecker und ein schnell gemachter Likör!

Apfel Mango Likör selbstgemacht
Weiterlesen

{Getränke} Kinderriegellikör – Der Süße für Erwachsene

Ich weiß schon, in der Vorweihnachtszeit sieht es hier fast aus wie in der Schnapsbrennerei…aber hey, selbstgemachte Geschenke sind einfach die schönsten und außerdem ist es alles gar nicht so schwer wie es vielleicht gedacht wird 🙂
Liköre selber herzustellen geht nämlich eigentlich ganz einfach und dazu noch recht fix – also die absolut bestens geeigneten Last-Minute-Geschenke, egal zu welchem Anlass, ohne dass es lieblos aussieht!

Ich weiß schon, in der Vorweihnachtszeit sieht es hier fast aus wie in der Schnapsbrennerei...aber hey, selbstgemachte Geschenke sind einfach die schönsten und außerdem ist es alles gar nicht so schwer wie es vielleicht gedacht wird :) Liköre selber herzustellen geht nämlich eigentlich ganz einfach und dazu noch recht fix - also die absolut bestens geeigneten Last-Minute-Geschenke, egal zu welchem Anlass, ohne dass es lieblos aussieht!

Weiterlesen

{Getränke} Blogparade – Ein Lebkuchen-Karamell-Likör und viele neue Bekanntschaften

Wir Blogger sind ja ein umtriebiges Volk – so auch ich. Ich bin nicht nur in ein oder zwei Facebook-  und Google+ Gruppen, sondern…ach egal.
Auf alle Fälle veranstalten nun ein paar Mädels – unter anderem ich 😉 – eine kleine WeihnachtsBlogparade. Und ihr seid herzlich dazu eingeladen! Stöbert doch mal über die anderen Blogs und deren super Ideen – ihr findet mit Garantie noch eine Anregung für Weihnachten!
Bereits gestern gab es bei Lisa von Lebenslounge den Auftakt mit einem wirklich hübschen Kerzlein – und nun kommt von mir der passende Trunk dazu.
Prost 🙂

Wir Blogger sind ja ein umtriebiges Volk - so auch ich. Ich bin nicht nur in ein oder zwei Facebook- und Google+ Gruppen, sondern...ach egal. Auf alle Fälle veranstalten nun ein paar Mädels - unter anderem ich ;) - eine kleine WeihnachtsBlogparade. Und ihr seid herzlich dazu eingeladen! Stöbert doch mal über die anderen Blogs und deren super Ideen - ihr findet mit Garantie noch eine Anregung für Weihnachten! Bereits gestern gab es bei Lisa von Lebenslounge den Auftakt mit einem wirklich hübschen Kerzlein - und nun kommt von mir der passende Trunk dazu. Prost :)
Weiterlesen

{Kuchen&Torten} Schon wieder mit Schuss… Baileys Kuchen

…und wieder auf Wunsch. Diesmal der Geburtstagskuchen meiner Schwester – Baileys war gewünscht. Das Zeug ist aber auch echt lecker…da kann man sich – egal bei welchem Wetter – einfach mit dem Glas und zwei Eiswürfeln drin auf die Couch oder den Balkonsessel knallen und ganz genüsslich schlürfen, bis es alle ist. Für mich ist das so ein kleines Entspannungsprogramm. Wenn gar nix mehr geht und nichtmal mehr backen hilft, hilft meistens: Einfach mal hinsetzen und Kopf aus. Und da ich fast nie Alkohol trinke, geht es mit einem Baileys wirklich gut 😉

Zebrakuchen mit Geschmack Baileys

 

Weiterlesen

{Getränke} Nimm2 – auf einem Bein…

da steht man schelcht.
Ich hoffe, nicht schon verrufene Alkoholikerin zu sein. Denn tatsächlich trinke ich eigentlich kaum selber welchen. Ab und an mal eine Weinschorle im Restaurant (was das ganze ja schon ziemlich einschränkt^^) oder einen leckeren Baileys auf Eis…aber sonst – hat es einfach wenig Reiz für mich, schon gar nicht, wenn ich alleine trinken müsste.
Aber schenken macht mir eben Freude, und da solche kleinen, niedlich verpackten Flaschen ja auch immer ne tolle Idee sind – und es jetzt nun mal eben die Ansetz-Saison ist – gibt es eben das ein oder andere Rezept.

Weiterlesen

{Getränke} Erdbeerworkout #3 > Mathematik kann auch süß…

Stochastik, Geometrie, Differenziale…das alles liegt (glücklicherweiße?) schon eine Weile hinter mir – zumindest was das Schulmathe betrifft.
Momentan schlage ich mich ja eher mit Wirtschaftsrechnen und Buchführung rum, aber da es in der Praxis auch greifbar für mich ist, finde ich das alles gar nicht schlimm…
Und jetzt mal hatte ich auch mit meinem Freund einen Rechenmarathon – ich sag euch lieber gleich, wir sind einfach nicht auf ein Ergebnis gekommen. Wir sind eben beide zu doof^^

Weiterlesen

{Getränke} Holla die Holunderblütenfee

Für ein Guten Morgen ist es zwar zu spät, aber dann eben Guten Mittag 🙂
Jetzt habe ich euch mal schnell einen neuen Post gezaubert, nicht dass ihr vorbei kommt und es gibt wieder nix neues…Und statt der üblichen Kuchen und Kleinigkeiten gibt heute mal Feuerwasser!
Etwas Abwechslung kann ja nicht schaden.
Deswegen gibt es hier mal einen Holunderblütenschnaps, der nicht mal lange zu ziehen braucht, aber eben auch genau so schnell wieder weggetrunken ist 😉
Als Schnaps pur oder doch lieber verdünnt mit Eiswürfeln für den freshen Partydrink – probiert ihn doch einfach mal aus!

Weiterlesen

{Kuchen&Torten} Der Cointreau-Cooper

Jetzt hat sie es endlich geschafft. Meine kleine Schwester hat schon etwas länger den Führerschein, aber jetzt steht auch endlich der innig erwartete Cooper vor der Türe. Erste Spritztouren wurden schon unternommen, aber immer schön unter den wachsamen Augen von Papa, weil…meine Maus ist noch keine 18.
Aber da wir über Pfingsten zu Besuch waren und ich vorher Kuchenwünsche abgefragt hatte (Papa wie immer Käsekuchen..aber den mit Quark <3 ), griff ich das Thema nochmal auf. Am Telefon habe ich nämlich erfahren, dass ein Kuchen mit Auto drauf cool wäre…eigentlich war es spaßig gemeint, aber da war er endlich! DER Anlass, mir endlich Lebensmittelfarbstifte zu kaufen 🙂
Und weil man ja nun fast die 18 geknackt hat, durfte auch eine Spezialzutat in den Kuchen: Cointreau.

Weiterlesen

{Kuchen&Torten} Eierlöör-Napfkuchen

 
Nein, es ist doch tatsächlich kein Schreibfehler. Eierlikörkuchen kann ja jeder schreiben und bei uns heißt er nun eben einmal so: Eierlöörkuchen.
Den eigentümlichen Namen schuldet das Getränk übrigens einem Sprechfehler, den der einmalige, übermäßige Gebrauch eben dessen hervorrief…also auf gut deutsch: Besoffen ist das Wort Eierlikör echt schwer auszusprechen^^
Aber da in dem Kuchen ja auch nochmal etwas an Alkohol „heraus bäckt“, kann man davon so viel essen, wie man lustig ist.
 
Weiterlesen