{Leben} …über das Älter werden

Haha, jetzt bin ich aber alt.
Mein Freund sagt so liebevoll: Ab 21 geht es bergab.
Nett, oder?
Am 2. Juni war es soweit. Ich habe mein 21. Lebensjahr vollendet und wurde mal wieder reichlich beschenkt.
Ich habe mich wahnsinnig über die ganzen Glückwünsche gefreut, die mich über sämtliche Medien erreicht haben und natürlich auch über die liebevoll ausgesuchten Geschenke, die ich erhalten habe 🙂

Also, ab jetzt geht es ja straff auf die 30 zu…Zeit, sich zu fragen, wie es eigentlich weitergehen soll, oder?
Quatsch. Jetzt lass ich erstmal noch alles sein, wie es ist und was kommt, das kommt.
Der grobe Plan steht ja…aber den hat ja auch jeder. Ausbildung fertig machen, heiraten, Kinder, Haus.. was wann und in welcher Reihenfolge (außer das mit der Ausbildung – das sollte nächstes Jahr in Sack und Tüten sein!) ist noch völlig offen – und darüber freue ich mich auch irgendwie.

Ich habe noch Zeit, zu genießen und so vieles zu unternehmen, zu reisen, zu lernen, zu lachen, zu lieben.

Apropos lieben…nun möchte ich euch mal einen kleinen Einblick in die Geschenkewust meiner Liebsten geben. Sie haben sich wieder die allertollsten Sachen einfallen lassen 🙂

Blumen und ein supertolles (verspätetes) Frühstück habe ich noch zu hause von meinem Freund bekommen…und dann das:

K2 Inlineskates – da kann es jetzt richtig losgehen 🙂 Ich freu mich schon, am Feld mit Bailey zusammen langzudüsen. Mal sehen, wann es mich das erste Mal langlegt – passieren sollte nicht allzu viel, Schützer gab es komplett dazu <3

Dann habe ich noch eine absolut süüüüße Back-Zusammenstellung bekommen – ich habe mich übrigens auf Anhieb in die Zuckeraugen verliebt 😉

Natürlich gab es auch noch Lektüren…hier zwei Zeitschriften, randvoll mit tollen Rezepten, die ich demnächst ausprobieren muss…Tschüss Diätpläne ^^

Hier noch ein kleiner Einblick in meinen Schrank. Ich habe die ersten Sachen schon verstaut: Wunderschöne Glasschalen, Souffle-Förmchen, Servierplatten und dann gab es noch eine größere Kuchenplatte und passend dazu nochmal 3 Servierschalen, etwas flacher.
Ich bin so froh, so liebe Menschen um mich zu haben, die mich so reich beschenkt haben – egal ob materiell, via Glückwünschen und lieben Grüßen oder einfach nur mit ihrer Anwesenheit.
Vielen Dank an meine wundervolle Familie und an meine tollen Freunde!
Ich hab euch soo lieb.
Eure Spirelli
PS: Natürlich war auch etwas Eigennutz dabei…Papa hat schon Souffle bestellt, meine Mama Brot und Freunde Kuchen und Muffins 😀
Aber mit den neuen Utensilien wird das natürlich ein Kinderspiel <3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere