{DIY} Pinnwand als Geschenk aufpeppen

Wenn ihr das hier lest, dann liege ich irgendwo am Strand… so hoffe ich zumindest…oder erkunde die Seychellen zu Fuß und suche ein paar schöne Fotolocations – wie auch immer, ich bin weit weg von meiner selbst gestalteten Pinnwand, die dann immer noch brav mit ein paar Adressen, Karten und Memos in meinem Zimmer schlummert.

Pinwand-Geschenk

Weiterlesen

{Reisen} Namibia – Kombinierte Boots- und Wüstentour

Ich habe ja schon einmal von Namibia geschwärmt und nun, so kurz vor unseren Flitterwochen, wenn ich noch einmal so im Reisetagebuch blättere, da sticht mir unser Tagesausflug ins Auge – wir waren von Swakopmund aus nach Walfish Bay gefahren und hatten dort eine kombinierte Boots- und Wüstentour mit den Jeeps – ein Tag voller Erlebnisse, die man so schnell nicht vergisst!

Weiterlesen

{Brot&Brötchen} Dinkel-Roggen-Brot

Ich habe mich mal wieder getraut und einen neuen Sauerteig angesetzt – dieses mal mit Roggenmehl und eines der Brote, die ich gebacken habe, ist ein einfaches Dinkel-Roggen-Brot, was sich prima als Toastersatz eignet. Wir haben es schon mehrfach in den Toaster gesteckt und es hält sich jetzt auch schon seit über einer Woche und ich bin ein kleines bisschen begeistert 🙂

Roggensauerteigbrot

Weiterlesen

{Getränke} Ingwertee und andere Grippemittel

An sich klingt es ja schon fast ein wenig unspektakulär, wenn ich über Ingwertee als Rezept schreibe, aber ich muss sagen, es ist bei uns ein altbewährtes Hausmittel und gerade jetzt zu dieser Jahreszeit wieder viel im Einsatz.

Wenn es kalt und nass und grau draußen ist, neige ich – wie wahrscheinlich ein paar andere auch – dazu, etwas zu kränkeln, weil ich mir doch sehr gern die Keime unserer Kunden mitnehme. Was mir dann aber sehr gut hilft, übrigens auch präventiv, ist heißer Ingwertee.

Ingwertee

Weiterlesen

{Review} Januar 2017

Ich begrüße euch ganz herzlich im neuen Jahr im Januar zurück und habe euch direkt eine Review mitgebracht, mit der wir heute direkt starten. Ich bin immer noch total begeistert und fasziniert, wie schnell 2017 letztendlich doch vergangen ist und es war für mich und uns ein aufregendes und spannendes Jahr mit vielen Herausforderungen und tollen Momenten.

Anfang 2017 dachte ich erst noch, dass es wohl nie vergehen würde, weil ich einfach so auf unsere Hochzeit hingeplant habe und der Tag wollte einfach nicht näher rücken. Und dann ging auf einmal alles ganz schnell, wir waren verheiratet, noch kurz an der Ostsee und schon ging es für mich ab nach Hameln. Wieder im Lande war es Ende Oktober, dann war auf Arbeit nochmal viel los und schwups – Weihnachten.

01.Review-Januar

Weiterlesen