{Herzhaft} Gefüllte Zucchiniröllchen

Ooops, i did it again – naja, wie das eben so ist im Urlaub. Ich hatte jetzt auch endlich mal eine Woche komplette Entspannung und es war sooo schön. Wir hatten Besuch da und haben Urlaub auf Balkonien gemacht bzw. haben ein wenig die Umgebung erkundet.
Und das war so schön, dass es gleich eine ungeplante Blogpause gab. Aber jetzt bin ich ja wieder da…und ich habe euch ein Versöhungsleckerli mit gebracht.

zucchini-röllchen
Weiterlesen

{Herzhaft} Überbackenes Hähnchenbrustfilet mit Pesto-Füllung

Uihuihuih…da haut se aber mit der Überschrift ganz schön auf den Putz! Nee? Mach ich auch nicht. Eigentlich ist es ein super easy Rezept für Tage, an denen es auch mal was schnelles herzhaftes geben soll, was nicht viel Aufwand macht und keine übermäßig große Zutatenliste vorweist. Bei uns gab es das zum Mittag vor der Arbeit, und da bin ich zeittechnisch manchmal auch etwas stark  verpeilt. Da fällt mir auch ma ne halbe Stunde vorm losfahren auf, dass ich noch was essen müsste. Naja, das hier hatte ich schon etwas präziser geplant. Aber glaubt mir, insgesamt hat es mit vorbereiten, backen und anschließendem aufessen nur ca. eine Stunde gebraucht…und da haben wir uns Zeit gelassen^^

Spirellis Allerlei - überbackenes Hähnchen mit Füllung aus Bärlauchpesto
Weiterlesen

{Herzhaft} Ravioli mit Bärlauch – Frischkäse – Füllung

Huiuiui….mensch. Jetzt gab es ja schon Eeewigkeiten keinen Beitrag mehr mit Bärlauch hier. Sowas aber auch. Da werde ich gleich mal was nachlegen…nicht dass eure Duftfahne noch verfliegt 😉
Wir hatten ja den Bärlauch schon in verschiedenen Varianten: Butter, Pesto und als Suppe – und dann hab ich ihn auch nochmal in Ravioli reingestopft.
Ich wollte schon ewig mal selber Nudeln machen und einmal – da habe ich noch in Dresden gewohnt – habe ich mich mal an Tortellini gewagt. Alter Falter – es sagt einem aber auch keiner, das die Dinger nochmal richtig (!!) aufgehen … naja, meine Tortellini hatten dann so… Maultaschengröße^^

 

Spirellis Allerlei - Ravioli mit Bärlauch Frischkäse Füllung
Weiterlesen

{Herzhaft} Rucki Zucki Flammkuchen

Ganz passend, so kurz vor dem Wochenende, werfe ich mal noch schnell ein Rezept in die Runde, für alle die, die noch planlos sind, was es denn zu essen geben soll 🙂
Es ist schnell gemacht, braucht nicht viel und kann variiert werden, ganz wie ihr es euch wünscht – ein super Flammkuchen eben. Und das aus eigener Produktion – wer kann da schon nein sagen?

Selbstgemachter Flammkuchen mit wenig Aufwand und wenigen Zutaten

Weiterlesen

{Herzhaft} Zucchini-Lasagne

Und weiter gehts mal wieder mit etwas herzhaftem 🙂 Das haben wir vor kurzem erst gegessen und ich kann echt sagen: Es macht satt und recht für 2 Personen mindestens ein zweites mal aus 😉
Das Grundrezept habe ich bei der lieben Krisi von Excuse me but its my life entdeckt und noch etwas abgewandelt 🙂 Es geht echt fix und lässt sich auch gut am Folgetag mit auf Arbeit nehmen. Ich habe damit meinen Freund, meine Schwester und mich zwei Tage lang satt bekommen, zwar mit etwas Beilage, aber trotzdem, immerhin 😉

Lasagne mit Zucchini und Hackfleisch
Weiterlesen

{Herzhaft} Lecker Käse-Schinken-Nudeln aus EINEM Topf – One Pot Pasta

Jahaa, ihr habt richtig gehört. Ganz easy, schnell und eigentlich immer mit Zutaten, die man im Haus hat 🙂 – auch an einem Feiertag!
Und: Es ist wirklich so lecker. Ich habe lange nach einem Rezept gesucht, wo die Nudeln so richtig schön ringsrum mit Käsesoße voll sind – und nun hab ich es gefunden, ich habe übrigens auch schon meine kleine Schwester angesteckt, die das Rezept als top Studententauglich erklärt hat!

Jahaa, ihr habt richtig gehört. Ganz easy, schnell und eigentlich immer mit Zutaten, die man im Haus hat :) - auch an einem Feiertag! Und: Es ist wirklich so lecker. Ich habe lange nach einem Rezept gesucht, wo die Nudeln so richtig schön ringsrum mit Käsesoße voll sind - und nun hab ich es gefunden, ich habe übrigens auch schon meine kleine Schwester angesteckt, die das Rezept als top Studententauglich erklärt hat!
Weiterlesen

{Herzhaft} Anti-Herbststimmungs-Rezept oder Glasnudelsalat mit Garnelen

Guten Abend ihr Hübschen!
Lasst ihr euch manchmal vom Wetter die Stimmung vermiesen? Oder von Arbeit? Oder der verpassten Bahn? Einer schlecht gelaunten Verkäuferin? Vom fiesen Nachbarn?…
Wenn ich schlechte Laune habe, schnappe ich mir dann entweder meinen Hund und gehe eine schöne große Runde, höre laute Musik oder ich backe oder koche etwas neues…

Und gerade jetzt, wo das Wetter einen ja doch eher in die Räumlichkeiten zwingt, wenn es draußen immer kälter und ungemütlicher wird, da probiert man ja doch ab und an was neues aus.
Und das war bei uns dann mal die asiatische Küche – und irgendwie ist das Gericht jetzt so ein typisches Herbstrezept für mich, ich weiß auch nicht warum.
Vielleicht liegt es auch an den Farben 🙂

Die Glasnudeln legt ihr in kaltes Wasser in einen Topf, damit sie einweichen können. Die Paprika und Zwiebel in Streifen schneiden und mit den Keimlingen in eine große Pfanne oder einen Wok geben und ca 10 Minuten in etwas Öl anbraten. Dann gebt ihr die Garnelen dazu und bratet alles so lang, bis die Garnelen durch sind - das hat bei uns ca. 7 Minuten gedauert - wir hatten den Herd aber schon etwas runtergedreht. Zuletzt wird alles mit dem Honig, der Sojasoße und dem Limettensaft gewürzt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr statt dem Honig und dem Limettensaft auch eine Sweet Chili Souce nehmen. Jetzt wird alles noch einmal gut umgerührt und die Flamme ausgemacht. Das kalte Wasser von den Nudeln gießt ihr ab und gebt sie 2 Minuten in kochendes Wasser. Dann sofort wieder herausnehmen, da sie euch sonst zerfallen.
Weiterlesen

{Herzhaft} Alles-wird-wieder-gut-Suppe

Meine Lieben!
Ich war ja jetzt ne Woche out of Space! Es sei erwähnt, dass ich heute meinen letzten Schultag der ersten drei Wochen meiner Handelsfachwirtweiterbildung war…es war ne ganze Ecke Stress, viel Input aber auch ne große Portion Spaß 🙂
Leider hat es mich zusätzlich jetzt auch noch erwischt und ich lag so irgendwie halbflach mit so ner Semi-Grippe. Also der Schnupfen war da und ein bisschen Halsschmerz, der Rücken so lala aber der Rest ging. Natürlich war Schule mit so ner Tropfnase jetzt nicht so der Burner, aber allemal besser, als auszufallen. Das kann und will ich mir echt nicht leisten 🙂

Suppe mit Nudeln und Gemüse
Weiterlesen