{Review} Alles neu macht der Mai…

Ach ihr Lieben – ich hatte heute ein einschneidendes Erlebnis! Wir haben ja Urlaub und mein Männel und ich haben es doch tatsächlich mal geschafft, in die Stadt zu fahren, Mittag zu essen, über den Markt zu schlendern und dann noch ins relativ neu eröffnete Primark in Leipzig zu gehen.
Man. Oh. Man! Also wer wissen will, ob er und sein Partner zusammen passen, muss einfach mal gemeinsam in ein gut gefülltes Kaufhaus gehen. Auch wir haben heute wieder Fallstudien der menschlichen Beziehungen miterleben können – ich sage euch, wir hatten Spaß! Sehr großen!
Während mir das mit dem ewigen Angestehe an den Umkleidekabinen dann zu blöd war und ich mir die drei Blusen einfach ma so übergesteckt hatte, ging alles zurück und ich kaufte einen Nagellack (Logisch, oder?) und dann war die Session für uns auch beendet.
Das eine Pärchen, was wir von Anfang an beobachtet hatten, war erst zerstritten, dann hatte er keinen Bock und war weg, dann hatte sie keinen mehr und war auch weg – aber in die andere Richtung – am Ende hatten beide ne übelste Fleppe eingehangen und sind auch ohne alles aus dem Laden wieder raus…soviel dazu 😉

Aber nun kommen wir mal zum eigentlichen Thema! Den Monatsrückblick zum Mai 2015 – da ging ja die Post ab.

Ich hab da mal so durchgestöbert – schön fand ich ja auf alle Fälle den Karottenkuchen – der war lecker und das erste mal, dass ich ihn getestet hatte 😉 Hat gleich auf Anhieb geklappt 🙂

Was auch super geschmeckt hat. war der Zitronen-Biskuit. Lecker, locker und frisch kam er vor allem bei meiner Zitronen-verrückten Schwester gut an 😉
Und dann ist da noch das dritte Törtchen in der Runde – die Pina Colada Torte ruft den Sommer herbei. Ich liebe ja Ananas und das in Kombination mit Kokos ist unschlagbar 🙂
Wer es etwas bodenständiger mag, liegt vielleicht mit dem Eierlikör-Kuchen richtig. Auf alle Fälle ein leckerer Kuchen und statt Eierlikör kann man so gut wie jede andere Flüssigkeit nehmen 🙂
Übrigens habe ich auch im Mai mein Blaubeer-Muffin Rezept entdeckt. Die sind wirklich der Hammer und ich liebe diese Zucker-Zimt-Kruste oben drauf 🙂
Und ein letztes will ich euch aus dem Mai nicht vorenthalten – immerhin ist ja volle Kanne Rhababerzeit – deshalb eine schnelle Rhababer-Tarte mit Mandeln und dann ist aber Schluss hier 😉
Ihr seht, der Mai 2015 war gespickt mit vielen Rezepten, aber es gab auch das ein oder andere gebastelte. Stöbert ruhig mal rein!
Habt noch eine schöne (kurze) Woche 😉
Eure Elsa

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.