{Herzhaft} Gemüse-Muffins mit Käse überbacken

Also eigentlich alles, was mit Käse überbacken ist, ist gut. Oder?
Egal ob Lasagne, Maccaroni, Zucchini oder eben diese Muffins – der Käse toppt das nochmal.
Das ist eben ein super einfaches Gericht, geht schnell, ist gesund und macht gut satt.

spirellis-allerlei-muffins-herzhaft

Da wir ja nun gerade irgendwo durch Namibia steuern, gibt es für uns momentan eher Essen in Lodges und wir müssen uns nicht selbst verpflegen. Aber sobald wir wieder da sind und der Herbst uns wieder hat, wird es so etwas wieder öfter geben.
Deshalb zeige ich euch heute schon mal das Rezept.
spirellis-allerlei-gemuese-muffins

Ihr braucht für 8 Gemüse Muffins:

1 Paprika
1 kleiner Brokkoli
1 große Tomate
5 Eier
etwas Käse zum überbacken (oder auch nicht, aber wer will das schon…?)

spirellis-allerlei-gemuesemuffins

Die Paprika und den Brokkoli waschen und schneiden, wer den Stiel des Brokkoli verwendet, unbedingt schälen. Dann gebt ihr beides in eine Pfanne und röstet es mit etwas Öl an und lasst es dann ca. 8 Minuten auf dem Herd. Hier könnt ihr mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Gemüsebrühpulver würzen.
Die Tomate auch waschen und schneiden und die Eier aufschlagen und verquirlen.
Nun gebt ihr alles Gemüse in die Muffinförmchen und gießt es mit dem Ei auf. Zum Schluss mit dem Käse bedecken und für 30 Minuten bei 180°C Ober-Unterhitze in den Ofen geben.

spirellis-allerlei-muffins-zum-mittag

Und dann kann serviert werden…apropos.
Servieren werde ich euch nach dem Urlaub auch wieder ne ganze Menge Bilder und natürlich Tipps, Tricks und Storys rund um unsere Ausflüge – jetzt, wo ich noch hier sitze (Sonntag, 25.09.) und den Beitrag für euch vorbereite, habe ich schon Hummeln im Hintern und freu mich so wahnsinnig auf unseren Urlaub, das kann man sich kaum vorstellen…Endlich sehe ich eins meiner Lieblingsländer wieder – und das nach 4 Jahren. Das ist wirklich ne lange Zeit für mich, sonst waren es immer maximal 2 Jahre.

spirellis-allerlei-muffins-mit-gemuese

So, und nun muss ich langsam enden, der holde Herr ist nun von seinem Mittagsbubu aufgestanden und will noch etwas Kaffee trinken, bevor wir uns dann wieder auf Achse machen. Wir haben nämlich noch meine Eltern besucht, den großen Koffer abgeholt und nun kann die finale Vorbereitungsphase für den Urlaub starten.
Ahu.

Allerliebst,
eure Elsa

3 Kommentare

  1. Herzhafte Muffins habe ich nur einmal gebacken und wurde vom Ergebnis so enttäuscht, dass ich bis jetzt mich an kein anderes Rezept heran getraut habe. Und das obwohl ich danach einmal wirklich leckere herzhafte Muffins gegessen habe. Ich bin sicher es lag am Rezept, aber da bleibt doch ein wenig die Angst, dass es wieder in die Hose geht. Ich sollte den herzhaften Muffins vielleicht doch noch eine Chance geben. Und damit ich sicher bin, dass alles klappt sollte ich viel Käse nehmen 🙂

  2. Also das Rezept hier ist wirklich immun gegen das verkorkst werden 😉 DAs einzige ist wahrscheinlich, dass du darauf achten musst, nicht zu viel zu flüssige Zutaten zu verwenden. Und ja, viel Käse macht wirklich alles besser 😉

    Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.