{Spätstück} Gegen den Herbstblues – Kokos Granola

Jetzt ist doch genau das richtige Wetter, um sich eine Decke zu nehmen, aufs Sofa zu krabbeln und einfach den ganzen Tag lang zu lesen, Musik zu hören oder die Glotze anzuschmeißen.
Was? Ihr müsst arbeiten? Ups..
Ich auch. Also nix mit morgens länger schlafen. Und deswegen habe ich mir ein bisschen Sommer zurück geholt – einfach, um morgens besser in die Gänge zu kommen.
Übrigens sind die Kochmädchen  auch auf der Suche nach eurem ultimativen Rezept gegen den Herbstblues – sei es nun eine schöne Sommererinnerung oder einfach etwas, was den Herbst besser werden lässt 🙂

Kokos-Granola / Müsli  - Jetzt ist doch genau das richtige Wetter, um sich eine Decke zu nehmen, aufs Sofa zu krabbeln und einfach den ganzen Tag lang zu lesen, Musik zu hören oder die Glotze anzuschmeißen.  Was? Ihr müsst arbeiten? Ups..

Kokos-Granola / Müsli  - Jetzt ist doch genau das richtige Wetter, um sich eine Decke zu nehmen, aufs Sofa zu krabbeln und einfach den ganzen Tag lang zu lesen, Musik zu hören oder die Glotze anzuschmeißen.  Was? Ihr müsst arbeiten? Ups..

Aber nun kommen wir zum eigentlichen Rezept – ich esse morgens vor der Arbeit gern etwas Müsli – am liebsten mit frischem Obst und griechischen Joghurt. Da passt das hier perfekt 🙂

Ihr braucht für ca. 1 Woche 😉

125g Haferflocken
60g Erdmandelflocken (alternativ: noch mehr Haferflocken)
100g Kokosraspeln
30g Öl (habs nur gewogen – sind aber ca. 2 -3 EL)
110g Agavendicksaft oder Honig
Kokos-Granola / Müsli  - Jetzt ist doch genau das richtige Wetter, um sich eine Decke zu nehmen, aufs Sofa zu krabbeln und einfach den ganzen Tag lang zu lesen, Musik zu hören oder die Glotze anzuschmeißen.  Was? Ihr müsst arbeiten? Ups..
Zuerst vermischt ihr alle trockenen Zutaten, dann kommen Öl und Honig oder Agavendicksaft dazu. Das ganze verrührt ihr dann, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat und gebt es auf ien mit Backpapier ausgelegtes Blech.
Das schiebt ihr dann bei 150°C Umluft 15 Minuten in den Ofen. Dann öffnet ihr den Ofen und lasst es auf dem Blech abkühlen.
Kokos-Granola / Müsli  - Jetzt ist doch genau das richtige Wetter, um sich eine Decke zu nehmen, aufs Sofa zu krabbeln und einfach den ganzen Tag lang zu lesen, Musik zu hören oder die Glotze anzuschmeißen.  Was? Ihr müsst arbeiten? Ups..
Keine Angst, die Müsli-Klümpchen bilden sich erst beim abkühlen.
Dann könnt ihr alles in ein Bügelglas oder eine Box füllen und davon eine Woche euer Frühstück nehmen – also zumindest hat es bei mir solange gehalten.
Luftdicht verschlossen sollte es aber auch locker zwei Wochen stehen können.
Kokos-Granola / Müsli  - Jetzt ist doch genau das richtige Wetter, um sich eine Decke zu nehmen, aufs Sofa zu krabbeln und einfach den ganzen Tag lang zu lesen, Musik zu hören oder die Glotze anzuschmeißen.  Was? Ihr müsst arbeiten? Ups..
So Leute, meins ist schon wieder alle.
Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Herbststimmung? Wenn ja, wie ist die? Eher gut oder nicht so?
Kokos-Granola / Müsli  - Jetzt ist doch genau das richtige Wetter, um sich eine Decke zu nehmen, aufs Sofa zu krabbeln und einfach den ganzen Tag lang zu lesen, Musik zu hören oder die Glotze anzuschmeißen.  Was? Ihr müsst arbeiten? Ups..
An sich finde ich den Herbst eine tolle Jahreszeit, weil alles so schön bunt wird. Man kann Pilze sammeln, aus bunten Blättern Herbstdeko basteln, Fliegenpilze bestaunen, sich den Wind um die Nase wehen lassen, schöne dicke Kuschelpullover anziehen und gemütliche Abende auf der Couch verbringen, nachdem man aus der warmen Badewanne gehüpft ist.
 Nur zu viel Regen mag ich nicht…aber wer mag das schon? 🙂
Kokos-Granola / Müsli  - Jetzt ist doch genau das richtige Wetter, um sich eine Decke zu nehmen, aufs Sofa zu krabbeln und einfach den ganzen Tag lang zu lesen, Musik zu hören oder die Glotze anzuschmeißen.  Was? Ihr müsst arbeiten? Ups..
Ich wünsche euch also noch hübsche Tage…bald ist eh Weihnachten 😛
Eure Spirelli
Banner-Blogevent_Rezepte-gegen-den-Herbstblues

7 Kommentare

  1. Liebe Elsa,

    vielen Dank, dass Du dieses leckere Rezept zu unserem Event eingereicht hast! Darüber freuen wir uns sehr! Ich werde das nächste Woche mal ausprobieren, denn frühstückstechnisch sieht es bei mir immer irgendwie ganz mau aus. Liebe Grüße Susi

  2. Hallo Susi,
    gern habe ich bei euch mitgemacht. Euer Blog ist echt ne tolle Inspiration für mich und ich werde öfters mal vorbeischauen 🙂
    Gern, ich freue mich, wenn du das Rezept ausprobierst. Und gern kannst du mir davon berichten 🙂

    Einen schönen Abend noch!
    Elsa

  3. Jetzt musste ich erstmal Erdmandelflocken googlen. 😀 Wieder was gelernt. Ich kannte die gar nicht.
    Dein Knuspermüsli sieht lecker aus! Ich bin voll der Frühstückstyp und liebe Müsli über alles. Das Rezept muss ich mal probieren.
    Lieben Gruß,
    Jenny

  4. Hallo Jenny 🙂
    Ja die habe ich auch erst dieses jahr kennen gelernt, im Zuge einer basischen Ernährung funktionieren die als MüsliErsatz 🙂
    Aber nur davon würde ich nicht satt werden. …als Alternative kann man aber einfach Haferflocken oder ein paar Nüsse o Kerne nehmen 🙂
    Ich würde mich freuen von deinem ausprobieren zu erfahren … ob es schmeckt 😉

    Liebe Grüße
    Elsa 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.