{Herzhaft} Lecker Käse-Schinken-Nudeln aus EINEM Topf – One Pot Pasta

Jahaa, ihr habt richtig gehört. Ganz easy, schnell und eigentlich immer mit Zutaten, die man im Haus hat 🙂 – auch an einem Feiertag!
Und: Es ist wirklich so lecker. Ich habe lange nach einem Rezept gesucht, wo die Nudeln so richtig schön ringsrum mit Käsesoße voll sind – und nun hab ich es gefunden, ich habe übrigens auch schon meine kleine Schwester angesteckt, die das Rezept als top Studententauglich erklärt hat!

Jahaa, ihr habt richtig gehört. Ganz easy, schnell und eigentlich immer mit Zutaten, die man im Haus hat :) - auch an einem Feiertag! Und: Es ist wirklich so lecker. Ich habe lange nach einem Rezept gesucht, wo die Nudeln so richtig schön ringsrum mit Käsesoße voll sind - und nun hab ich es gefunden, ich habe übrigens auch schon meine kleine Schwester angesteckt, die das Rezept als top Studententauglich erklärt hat!

Ihr braucht für 2-3 Personen:
300g Nudeln
200g Kochschinken
1 Zwiebel
1l Gemüsebrühe
150g Pastakäse (gerieben)
200g Frischkäse (Kräuter oder natur)

Jahaa, ihr habt richtig gehört. Ganz easy, schnell und eigentlich immer mit Zutaten, die man im Haus hat :) - auch an einem Feiertag! Und: Es ist wirklich so lecker. Ich habe lange nach einem Rezept gesucht, wo die Nudeln so richtig schön ringsrum mit Käsesoße voll sind - und nun hab ich es gefunden, ich habe übrigens auch schon meine kleine Schwester angesteckt, die das Rezept als top Studententauglich erklärt hat!

Den Schinken würfeln und in einem großen Topf anbraten, dann die gewürfelte Zwiebel dazu geben.
Wenn die Zwiebeln glasig und der Schinken schön knusprig sind, alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und dann aufkochen lassen.
Nun gebt ihr den Frischkäse und den Reibekäse dazu. Wenn sich alles aufgelöst hat, kommen die Nudeln in den Topf und köcheln nun noch ca. 8 Minuten, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Jahaa, ihr habt richtig gehört. Ganz easy, schnell und eigentlich immer mit Zutaten, die man im Haus hat :) - auch an einem Feiertag! Und: Es ist wirklich so lecker. Ich habe lange nach einem Rezept gesucht, wo die Nudeln so richtig schön ringsrum mit Käsesoße voll sind - und nun hab ich es gefunden, ich habe übrigens auch schon meine kleine Schwester angesteckt, die das Rezept als top Studententauglich erklärt hat!

Und schwups, schon ist das Essen fertig. Ihr müsst das unbedingt mal probieren, das ist echt der Hammer. Ich werde auch noch ein paar andere Varianten probieren. Aber die hier ist bis jetzt mein Liebling!

Also Guten Hunger
Eure Spirelli

Jahaa, ihr habt richtig gehört. Ganz easy, schnell und eigentlich immer mit Zutaten, die man im Haus hat :) - auch an einem Feiertag! Und: Es ist wirklich so lecker. Ich habe lange nach einem Rezept gesucht, wo die Nudeln so richtig schön ringsrum mit Käsesoße voll sind - und nun hab ich es gefunden, ich habe übrigens auch schon meine kleine Schwester angesteckt, die das Rezept als top Studententauglich erklärt hat!

…menno, jetzt hab ich wieder Hunger 😉

5 Kommentare

  1. Oh Gott, die Nudeln schauen sooooo cremig aus, dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft. Wahnsinn.

    Ich habe es immer noch nicht geschafft One Pot Pasta zu kochen, dabei steht das schon seit Ewigkeiten auf meiner Liste. Deine Version klingt so gut, dass ich jetzt wohl nicht mehr drumherumkomme!

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.