{Spätstück} Ein Dessert zum Frühstück? – Milchreis mit kandierten Nüssen

Bei der lieben Jenny von Tulpentag  geht es momentan um die liebsten Fruchtdesserts für den Herbst. Die Sommerfrüchte sind ja jetzt fast nur noch im Glas anzutreffen, aber wenn man es originell halten will, bleibt man jetzt bei den Herbstobstsorten – Apfel, Birne, Quitte und Co.
Heute habe ich mich übrigens für erstes entschieden! 🙂

kandierte Äpfel und Nüsse

Es gibt ein Milchreisdessert mit kandierten Nüssen und Apfel – was übrigens auch als Süßes Sonntagsfrühstück keinen schlechten macht 😉

Milchreisdessert

Was ihr braucht für 3 Portionen:
100g Milchreis
30g Zucker
600ml Milch
50ml Wasser (optional)

Bei der lieben Jenny von Tulpentag  geht es momentan um die liebsten Fruchtdesserts für den Herbst. Die Sommerfrüchte sind ja jetzt fast nur noch im Glas anzutreffen, aber wenn man es originell halten will, bleibt man jetzt bei den Herbstobstsorten - Apfel, Birne, Quitte und Co.  Heute habe ich mich übrigens für erstes entschieden! :)

70g Nüsse
1 Apfel, gewürfelt
5 EL Wasser
3 EL Zucker

Bei der lieben Jenny von Tulpentag  geht es momentan um die liebsten Fruchtdesserts für den Herbst. Die Sommerfrüchte sind ja jetzt fast nur noch im Glas anzutreffen, aber wenn man es originell halten will, bleibt man jetzt bei den Herbstobstsorten - Apfel, Birne, Quitte und Co.  Heute habe ich mich übrigens für erstes entschieden! :)

Die Milch wird mit dem Zucker aufgekocht und dann kommt der Milchreis dazu. Nun ca. 40 Minuten köcheln lassen, bis der Reis die gewünschte Konsistenz erreicht. Eventuell kann während dem kochen noch etwas Wasser dazu gegeben werden, wenn der Milchreis zu sehr einreduziert.
Nach den 40 Minuten den Milchreis vom Herd nehmen.

Milchreis mit karanellisierten Früchten und Nüssen

In einer beschichteten Pfanne die Nüsse kurz anrösten, dann die Apfelstücken dazugeben und mit dem Zucker bestreuen, anschließend löffelweise das Wasser darüber treufeln.
Ein wenig schwenken, eventuell wiederholen, falls noch nicht genug Karamell um die Nüsse und die Apfelstücke ist.

Dessert Milchreis mit Nuss und Frucht

Den Milchreis auf Schüsselchen verteilen, die Apfel-Nuss-Mischung darüber geben und eventuell noch verzieren, wie in meinem Fall mit Feigen und dann geht´s ab auf die Tafel

Karamellisierte rüchte auf Milchreis

Das ganze gab es bei mir heute als ein kleines süßes Sonntagsfrühstück, ist aber auch eine gute Idee als Dessert nach einem ausgiebigen Mahl, wenn man vom kalten Herbstwetter draußen reinkommt und sich wärmt 🙂

Dessert mit kandierten Beilagen

Den Aufruf zum Event findet ihr übrigens HIER, wenn ihr bald dort wieder vorbeischaut gibt es auch eine Zusammenfassung mit all den anderen leckeren Desserts 🙂

Kandierte Nüsse auf Milchreis

Bis dahin,
bleibt schön lecker 🙂

Eure Spirelli

4 Kommentare

  1. Oh ja Milchreis ist auch ein bei mir ganz oben mit dabei, ein absolites Wohlfühl-Essen! Die Nüsse und Apfel machens es wunderbar herbstlich, sieht köstlich aus und hat mir richtig Lust auf mehr gemacht!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.