{Herzhaft} Vegetarischer Kartoffelsalat

Es geht wieder los – die Zeit des großen Schlemmens ist gekommen und nicht zuletzt die Zeit der großen Weihnachtsbraten – wer da mal eine vegetarische Abwechslung sucht, ist hier bei dem vegetarischen Kartoffelsalat genau richtig 😉

vegetarischer-Kartoffelsalat

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, immerhin gibt es da verschiedene Bräuche … aber zu Heilig Abend gab es bei uns zum Mittag immer Linsensuppe – damit das Geld nicht alle wird sagt Papa immer – und am Abend selbst dann Kartoffelsalat und Wiener. Und meine Mama hat ihr klassisches Kartoffelsalat Rezept mit Fleischsalat und Co schon immer mal abgewandelt – also statt Mayo immer mal wieder Jogurt untergemischt oder mit dem Saft der sauren Gurken gestreckt.

einfacher-Kartoffelsalat-veggie

Dass es ganz enorm viele gute Rezepte für Kartoffelsalat gibt, ist mir auch bewusst, nur ich habe einfach mal unser „Familienrezept“ abgewandelt und eine vegetarische Version gezaubert 🙂 Die Mayonnaise Fans kommen hier zwar nicht ganz auf ihre Kosten, denn da ist keine drin, aber cremig ist der Salat trotzdem, ich habe nämlich noch griechischen Jogurt verwendet.

Kartoffelsalat-ohne-Mayonnaise

Ihr benötigt für eine große Schüssel vegetarischen Kartoffelsalat:

Ca. 1kg Kartoffeln
3 Schalotten
3 gekochte Eier
Ca. 200g Gouda gewürfelt
5 saure Gurken

Für das Dressing:

250g griechischen Jogurt
3 Zehen Knoblauch
3 EL Öl
4 EL saure Gurken Sud
Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer

Rezept-vegetarischer-Kartoffelsalat

Zubereitung vegetarischer Kartoffelsalat:

  1. Zuerst werden die Kartoffeln geschält und gewaschen und anschließend abgekühlt.
  2. Dann kann in der Zeit das Dressing hergestellt werden: Dazu schneidet ihr den Knoblauch klein und verrührt alle Zutaten miteinander.
  3. Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, können sie klein geschnitten werden.
  4. Dann in eine große Schüssel geben und den gewürfelten Gouda, geschnittene Gurken und Eier und Schalotten ebenfalls klein geschnitten dazu geben.
  5. Das ganze dann mit de Dressing gut verrühren und zum ziehen kühl stellen.

Kartoffelsalat-ohne-Fleisch

Der Kartoffelsalat eignet sich perfekt als Beilage für weihnachtliches Essen, ist aber auch im Sommer zum Grillen zum Beispiel nicht zu verachten. Da wir momentan aber keine Grillzeit haben, kommt er als Begleitung für Fleisch oder aber auch Gemüse auf die Festtafel und macht dabei eine gute Figur 😉

Ich wünsche euch nun einen guten Start ins Wochenende und hoffe, dass ihr einen tollen 3. Advent verbringt. Und denkt dran, in 9 Tagen ist Weihnachten 😉 Deshalb schaut doch gern nochmal bei meinem Gewinnspiel vorbei und hüpft in den Lostopf – so als kleine vorweihnachtliche Bescherung. Denn am Sonntag endet die Verlosung!

Alles Liebe
Eure Elsa

vegetarischer Kartoffelsalat für Weihnachten oder zum Grillen als Beilagensalat

2 Kommentare

  1. Lecker. Ich liebe Kartoffelsalat, heute erst gegessen zu Fisch. Wir essen auch Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen Heiligabend – auch mittlerweile ab und an mit Joghurt gestreckt 😉
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.