{Kuchen&Torten} Süßer Quark-Hefekuchen

Hier kommt sie, die lang ersehnte zweite Füllung des Hefeteiges aus dem vergangenen Jahr und es ist suuuper lecker geworden: Ein Quark-Hefekuchen aus der Form für alle, bei denen es vielleicht mal schneller gehen muss und die trotzdem nicht auf den klasse Hefeteig Geschmack verzichten wollen.

Trockenhefe-Kuchen

Den Teig habe ich ja damals in zwei Hälften geteilt und man kann die zweite Hälfte dann entweder einen Tag direkt im Kühlschrank gehen lassen oder einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen. Bei der Kühlschrank-Variante werden alle Zutaten kalt verarbeitet und der Teig geht nicht an der warmen Luft, sondern wird zum gehen in den Kühlschrank gestellt und hält sich so auch locker einen Tag. Er sollte vor dem weiterverarbeiten nur noch einmal geknetet werden und kurze Zeit zum aufgehen bekommen.

Quark-Hefekuchen-süß

Wenn ihr den Teig einfriert, ist es beim auftauen wichtig, dass der Teig genug Zeit hat, sich wieder an die Umgebungstemperatur zu gewöhnen – also am besten im Kühlschrank auftauen und dann erst raus legen.

Ihr braucht für den Quark-Hefekuchen:

½ Hefeteig aus diesem Rezept

250g Quark
2 Eier
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 TL Vanillezucker
60g Zucker

Zubereitung-Quark-Hefezopf

Zubereitung des Hefekuchens mit Qarkfüllung:

  1. Den Hefeteig durchkneten und nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Quark mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse verquirlen.
  3. Dann wird der Hefeteig aufgerollt und mit der Quarkfüllung bestrichen.
  4. Schaut dabei, dass er schon in etwa die Breite eurer Form hat.
  5. Dann wird der Teig eingerollt und in die Form gegeben.
  6. Am besten, ihr lasst ihn dann noch einmal für ca. 30 Minuten gehen, bevor er dann für ca. 40 Minuten bei 180°C Umluft bäckt.
  7. Zum Abschluss könnt ihr den Kuchen gern mit Puderzucker bestäuben oder mit einem leckeren Zuckerguss verzieren – ganz wie euch der Sinn steht!

Hefeteig-und-Quark

Das ganze ist natürlich gerade zu Ostern ein prima Rezept für die Ostertafel, aber da ich finde, dass man Hefeteig ja eigentlich immer essen kann, habe ich auch zu keiner anderen Zeit Skrupel davor, so einen Quark-Hefekuchen zu backen. Immerhin muss ich ja üben, denn wie jeder eben so seine Problemchen hat, sind es bei mir der Hefeteig, wo ich aber einfach immer nur zu übervorsichtig bin, wie ich festgestellt habe.

Hefekuchen-mit-Quark

Und Brote… also ich habe so ein paar Rezepte, da klappt es immer, und der Rest, naja, Übung macht eben den Meister. Und über frisch gebackenes Brot wird sich hier zu Hause wenigstens nicht aufgeregt, im Gegensatz zu so manchem Süßkram… da heißt es dann wieder, ich will den Gutsten nur dick füttern. So ein Quatsch 😉

Nun wünsche ich euch noch einen wundervollen Tag und ganz viel Spaß beim Hefeteig-Naschen 😉

Alles Liebe
Eure Elsa

Süßer Quark-Hefezopf für Ostern oder jede andere Feierlichkeit mit Trockenhefe

8 Kommentare

  1. Liebe Elsa,
    dein tolles Hefekuchenrezept hat mich gleich angesprochen und ich dachte sofort: Oh klasse, mit Quark möchte ich das auch mal backen. Dafür bin ich immer zu haben. Vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    1. Ach, ich glaube, das ist am Ende alles eine Sache der Übung. Irgendwann gelingt es auf einmal und dann gibt es kein Halten mehr 😉
      Ganz liebe Grüße ♥

  2. Liebe Elsa, was für ein tolles Rezept. Ich werde es auch ausprobieren. Vielleicht noch mit Rosinen oder andere getrocknete Früchte. Oder mit Kirschen…ich lasse mir was einfallen.
    LG, Diana

    1. Oh Diana, das klingt toll… mit Früchten drin ist es bestimmt auch ganz super. Da freu ich mich, wenn du es mal nachbackst 🙂
      Ganz liebe Grüße ♥

  3. Vielen lieben Dank!
    Glaub mir, mit etwas ausprobieren schafft solche Fotos jeder (so lange du weißt, wie man manuell fotografiert)! Die Bedingungen sind wesentlich entscheidender! Da kommt’s dann drauf an wie viel Glück man hat… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.