{DIY} Zucker-Zimt-Peeling zum verschenken

Yippiiee…noch ein DIY – diesmal gibt es ein selbstgemachtes Zucker-Zimt-Peeling – perfekt also für all diejenigen, die gern ein Valentinstagsgeschenk selber machen wollen, sich selbst aufhübschen oder ihrer liebsten Freundin einfach mal eine Freude machen wollen (PS: Das geht natürlich auch am Valentinstag 😉 )

Peeling-Zucker-Zimt-Geschenk

Für alle, die auf der Suche nach Rezepten sind – schaut gern mal in die Galerien, da gibt es viele spannenden Sachen von süß über Herzhaft bis hin zu Drinks oder Aufstrichen – wer also noch Inspirationen für den besonderen Tag für Schatzi braucht oder vielleicht auch mal der Mama eine kleine Überraschung zaubern will 😉

Zucker-Peeling-mit-Zimt

Ich weiß noch, wie wir in der Grundschule am Valentinstag im Englischunterricht eine kleine Karte für unsere Eltern bastelten, um sie ihnen zu schenken und dabei die Geschichte des Valentinus erfuhren und dass der Tag – der ausgerechnet ein Dienstag war – nicht wegen des Wochentages so hieß, sondern wegen des Valentins, der heimlich christliche Ehepaare traute, obwohl es zu seiner Zeit im alten Rom verboten war.

Zimt-Zucker-Peeling

Wie haltet ihr es eigentlich an diesem Tag? Ist es für euch eher einfach nur ein Hype oder habt ihr wirklich eine kleine Tradition, dass ihr euch etwas schenkt? Bei uns ist es tatsächlich so, dass ich etwas kleines bekomme und auch verschenke, dass sind aber mal Blumen oder wir gehen gemeinsam Essen und verbringen einen schönen Abend, es wird aber nix übertrieben und keinesfalls verfallen wir in einen Konsumrausch…

natürliches-Peeling

Dieses Peeling hier ist auf alle Fälle für alle etwas, die eher auf die natürliche Schiene stehen, denn prinzipiell ist es ein Kosmetikprodukt, was auch gegessen werden könnte – nur glaube ich, das würde nicht so sonderlich gut schmecken, aber ich lasse mich gern eines besseren belehren 😉 Ihr benötigt auf alle Fälle nicht viele Zutaten und habt es auch alle in null komma nix zusammen gerührt – es ist also auch wieder eine Idee für die kurz entschlossenen 😉

Peeling-Gesicht-Geschenk-Zucker

Ihr benötigt für ein Glas des Zucker-Zimt-Peelings:

100g Zucker
1 TL Zimt
4 EL Öl
1 EL Monin
optional Lebensmittelfarbe
Tulpenglas oder ähnliches (z.B. diese hier finde ich niedlich)* (Amazon Partnerlink)

Zucker-Zimt-Peeling selbst herstellen

Die Zubereitung des Zucker-Zimt-Peeling:

  1. Den Zucker, Zimt und das Öl vermischt ihr und gebt nach und nach den Sirup hinzu.
  2. Wenn ihr gern mögt, könnt ihr noch etwas Farbe hinzufügen.
  3. Das alles wird dann in ein Tulpenglas abgefüllt und mit einem hübschen Schleifenband verziert.
  4. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch eine kleine Beschreibung hinzufügen: Das Peeling mit den Händen oder einem Massagehandschuh auf das Gesicht auftragen, Mund und Augenpartie aussparen und dann einmassieren. Mit warmen Wasser entfernen und Reste mit einem Kosmetiktuch abnehmen.

Kosmetik-zum-Essen-Peeling

Fertig habt ihr ein supersüßes – im wahrsten Sinne des Wortes – kleines Geschenk zum Valentinstag oder aber auch zu jedem anderen Anlass – der oder eher die Beschenkte werden sich auf alle Fälle freuen. Denn neben einem tollen Ergebnis nach dem Auftragen verteilt ihr natürlich auch einen leckeren Duft im Badezimmer. Und ganz ehrlich – wir gönnen uns doch alle gern mal ein kleines bisschen Wellness, auch wenn es nur mal ein Peeling oder eine Gesichtsmaske ist 🙂 Wenn ihr übrigens auch so kleine süße Löffel daran basteln wollt, ich habe diese hier* verwendet. (Amazon Partnerlink)

 

Geschenk-Kosmetik-Peeling

Also ran an den Zucker und losgelegt mit dem DIY – ich wünsche euch viel Spaß beim zubereiten und verschenken!

Alles Liebe

Eure Elsa

Zucker-Zimt-Peeling selbst gemacht als tolles Geschenk für den Valentinstag oder andere Anlässe

 

*Amazon Partnerlink – Wenn ihr über diesen Link einkauft, bekomme ich eine kleine Provision, euer Preis bleibt natürlich gleich 🙂

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.